YouTube mir 12?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn Du Dir so wie von Dir gesagt , sovieles Leisten kannst, dann sollte es keine Geldverschwendung sein.

Ob es eine Zeitverschwendung ist kann Dir keiner von vornherein sagen.

Ich würde sagen man kann mit sowas nicht früh genug anfangen, Erfahrungen zu sammeln, in Anbetracht dessen, das Du Erfahrungen im Umgang mit diesen Medien machen wirst (unabhängig vom Erfolg/Misserfolg)  wäre es keine Zeitverschwendung, im Gegenteil, da Du etwas lernst und Dein vorhandens Wissen erweiterst.

Sobald jemand andere für einen Videos zuschneiden soll, wird es kritisch, niemand kann es besser Zuschneiden wie der Jenige der eine Vorstellung von dem Ergebnis hat. Zudem läuft man Gefahr den Cutter zu nerven mit dem Ergebnis das er es nicht mehr machen will. Letztendlich müsstest Du dieses auch selber schneiden.

Drum mache auch Zuschneiden selbst, lerne es , das ist am besten wenn man es selbst macht!

Du musst ja nicht gleich sofort Videos hochladen, lerne erst mal den Umgang mit dem Medium, und nach einger Zeit wenn Du es gut beherrschst, kannst Du auch  die Videos Hochladen, so wird die evtl. Enttäuschung nicht schlimm ausfallen.

Fange mit dem allernötigsten an, um zu sehen ob es Dir überhaupt liegt oder Spass bereitet  mit all den Dingen umzugehen. Dann kannst Du Dein Equipment immer wieder erweitern!

Viel Erfolg!

Kommt ganz drauf an, was du unter “sich lohnen“ verstehst... Das Thema gibt's wahrscheinlich schon sehr oft auf YouTube, also gibt es schon einen Haufen Leute, die das professioneller machen, als du. Zudem bist du noch recht jung und es könnte schneller zu bösen Zungen kommen, die alles schlecht machen. Also: Kein einzigartiges Thema + schlechte Voraussetzungen wegen deinem Alter. Die Chancen auf Erfolg in Punkto Abonnenten oder gar Geld stehen eher mäßig. Gerade finanziellen Erfolg sollte man sich als Youtuber aus dem Kopf schlagen. Das ist heutzutage bei Anfängern nur noch sehr selten. Also Geld- und Zeitverschwendung ist es nur, wenn du hoffst, Profit daraus zu schlagen. Machst du es als Hobby zum Spaß und möchtest Leute unterhalten und so, dann kannst du das natürlich anfangen. Mit Hate musst du dennoch rechnen. Das muss aber so gut wie jeder Youtuber. Ich bin selbst Youtuber und habe auch schon einiges investiert. Teilweise für YT direkt und teilweise für das Hobby, welches das Kanalthema ist. Wieder drin hab ich das Geld noch lange nicht aber das beabsichtige ich auch gar nicht.

Das kommt meiner Meinung nach auf deine Stimme an und wie du dich "verkaufen" kannst, ich finde z.B. diese Kinder auf YouTube die Tutorials oder sonst was machen sehr nervig und einfach unpassend. Ernst nehmen kann ich die auch überhaupt nicht.

Wenn du allerdings gut reden kannst und nicht gerade eine sehr helle Stimme wie ein 10 Jähriger hast könntest du es mal versuchen. Vielleicht nicht gleich mit Softboxen und all dem, sondern erst mal vom Niveau her niedriger anfangen :)

Allein die Tatsache das du dich mit 12 Jahren an sowas herantrauen willst, wirst du eher hämisch angeschaut.

Warte erst ein paar Jahre, dann kannst du auch "ernster" wahrgenommen werden.

VeroAnime 08.08.2017, 16:34

Hatet gibts immer egal wie alt man ist

1
VeroAnime 08.08.2017, 16:34

Hater*

0
Lachsrolle 08.08.2017, 16:35
@VeroAnime

Ich könnte keinen Animeyoutuber ernstnehmen, welcher mir mit seinen 12 Lenzen vorgaukeln will wie toll Japan und Anime ist.

1

Nein, das lohnt sich nicht. Das gibts schon zuhauf in perfekter Qualität. Lass Dir was einfallen, was es noch nicht gibt. Ansonsten hast Du bei YT keine Chance.

Also wenn du noch keinen Erfolg hast würde ich nicht so viel Geld investieren, das Risiko, dass sich keiner für dich interessiert ist zu groß!

Klingt so, als müsstest du nur einmal mit dem Finger schnipsen und bekommst von deinen Eltern alles was du möchtest. Kann mir es sonst nicht anders erklären woher man mit 12 Geld für so teures Equipment hat. Vor allem weil man mit diesem Alter noch nicht arbeiten darf. YouTube ist erst ab 13. Wenn du älter bist und meinst mit dem Hate etc. klar zu kommen dann mach es.

ich will die vids voll gerne sehen!!!!!

Junge ja wenn es schon kawaii wird den immer

Die youtube-Richtlinien besagen, dass du mindestens 13 sein musst. Abgesehen davon, lass es bitte einfach, das kann nur peinlich werden.

Probiers nicht. Ist ja toll das du da so motiviert ran gehst, aber mit 12 / 13 was auch immer wird dich niemand ernst nehmen. Probiers mit 15+
LG Xypo

Mit 12 würdest du Anime nur noch mehr in den dreck ziehen (esseiden du machst wirklich gute Videos, was ich bezweifle)

Was möchtest Du wissen?