YouTube Kamera Empfehlungen?

5 Antworten

Die Alpha α6000 macht genau die gleichen Videos wie die α5100 da sie den gleichen Sensor haben, die α6000 ist aber deutlich teuerer. Der einzige Nachteil für Videos an der α5100 ist, dass sie kein Mikrophone Eingang hat dafür hat sie aber einen 180º Klappdisplay, der für YouTube ja sehr wichtig sein kann und ist deutlich kleiner.

Generell kommt es aber immer drauf an was du für Videos machen willst. In vielen Fällen machen Smartphones bessere Videos als eine Kamera in der Preisklasse. Cinematische Videostabilisierung, 4k oder Tiefenschärfe bei wenig Licht sowas gibt es nur in Smartphones. Gerade wenn du wenig Ahnung hast, werden die Videos mit dem Handy besser aussehen.

Viele YouTube Anfänger überschätzen auch die Wichtigkeit der Videoqualität, dabei ist es eigentlich vollkommen nebensächlich. Auf den Inhalt kommt es an. Gebe erst Geld für Equipment aus, wenn schon eine feste Fanbase hast und du weißt, dass es dir auch noch über längere Zeit Spaß machen wird.

Ich finde du hast vollkommen recht, werde es wahrscheinlich auch so machen.

1

https://www.amazon.de/Logitech-C920-Webcam-1080p-schwarz/dp/B006A2Q81M/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1521677783&sr=8-1&keywords=Cam&dpID=41-3eMskV9L&preST=_SY300_QL70_&dpSrc=srch

Die ist von vielen empfohlen und für den Anfang reicht die mehr als nur aus. Gute Reszissionen sind auch dabei.

Sorry hätte vielleicht mal erwähnen sollen für welche Art von Videos also hauptsächlich auch für draußen

0

Abgesehen davon kommt diese bezüglich der Qualität wohl kaum an eine APSC Kamera ran.

0

Wenn Canon zum Filmen dann eine neuere Kamera mit DualPixel-AF wie die 80d oder 200d.

Die 80d ist mir dann etwas zu teuer aber die 200d sieht sehr interessant aus werde mir mal Videos dazu angucken. Vielen Dank 😊

0
@LinaStw

Von der 200D würde ich dir abraten, die Panasonic Lumix G70 ist da um Welten besser!

0
@ko2104

Echt? Laut Tests ist die 200d eigentlich fast durchweg besser.

0

Was möchtest Du wissen?