Youtube für Rentner gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch als Minderjähriger darfst du im Rahmen der geltenden Gesetze arbeiten. http://www.kinder.de/themen/familienleben/recht/artikel/jobben-wer-darf-wann-wie-viel-arbeiten.html

Der Vertrag läuft dann auf dich, dein Erziehungsberechtigter gibt nur seine Zustimmung. Damit ist es dein Einkommen und nicht das des Erziehungsberechtigten.

Kristallkopf 27.10.2015, 14:14

Um mit youtube (eigendlich mit google ad sense) geld zu verdienen muss man mindestens 18 sein, steht in der verträgen

0

Wenn sie eine vorzeitige Erwerbsminderungsrente erhält, verträgt sich das ÜBERHAUPT nicht mit einer selbständigen Tätigkeit.

Deine Mutter verdient doch damit kein Geld sondern du...

Was möchtest Du wissen?