Youtube App mit integriertem Adblock?

5 Antworten

Ganz ehrlich. Schau dir doch einfach die Werbung an. Ich weiß sie kann manchmal nervig sein, aber damit unterstützt du halt etwas die Youtuber die du magst :)

Zum Einen das und zum Anderen kann man Werbung, wenn sie mal etwas länger dauern sollte, nach etwa 5 Sekunden überspringen.

Im Übrigen haben nicht alle Youtuber ihren Kanal monetarisiert. Von daher dürfte zumindest bei deren Videos keine Werbung gezeigt werden.

1

Es gibt da verschiedene Möglichkeiten, Youtube-Videos ohne Werbung zu schauen. Entweder das Premiumabo der offiziellen Youtube-App kaufen und entsprechend monatlich bezahlen, oder aber Youtube-Videos nur noch am Computer schauen, während dieser einen Internetbrowser mit Adblocker verwendet, oder auf dem Smartphone die Youtube-App deinstallieren und nur noch über einen Browser schauen, welcher einen ebenso zuverlässigen Adblocker verwendet oder, und dieses kenne ich nur gerüchtehalber, einen komplizierten Prozess durcharbeiten, um die Youtube-App trotz inaktivem Premiumabo werbefrei zu halten, doch wie ich schon schrieb, habe ich davon nur gelesen, halte dies nur für ein Gerücht und es erscheint mir doch unnötig kompliziert, zumal das Smartphone dafür beispielsweise schon gerootet sein müsste (wenn ich mich recht entsinne, nennt man das wohl so) und noch einiges andere nachgeholt werden müsste. Da stellt sich mir dann doch die Frage nach der Verhältnismäßigkeit.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Habe inzwischen eine IOS App gefunden, welche die Ads blockiert, nur kann man die Bildqualität nicht umschalten, da die App wohl die komplette Browser Seite kopiert und zumindest auf dem iPhone kann man die Qualität im Browser nicht verändern.

0

Ich weiß nicht ob NewPipe auf IOS läuft.
Falls ja, wäre das eine Idee.

leider nicht gefunden im appstore, trotzdem Danke für deine schnelle Antwort

0

wäre hier gewesen: newpipe.schabi.org

Hab nun selbst geschaut, ist leider nicht verfügbar für IOS

kennt jemand eine aktuelle App welche Youtube ohne Werbung zulässt ?

Ja, die offizielle YouTube App ...
Wenn du keine Werbung willst dann bezahl auch dafür.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Softwareentwickler mit 6 Jahren Berufserfahrung 💾

Sehr lustig, ich soll also grossen Unternehmen noch mehr Geld in den @rsch pumpen ? Nein danke

0
@xXHusse87Xx

Das spielt doch überhaupt keine Rolle. Du bekommst kostenlosen Zugang zur Plattform und deinen Lieblings-YouTubern und beschwerst dich auch noch darüber. Wenn dir das Geschäftsmodell von YouTube nicht gefällt, dann nutze es nicht.

0
@Knomle

Aha und wie wars dann früher als Youtuber ihre Videos noch aus Spass gedreht haben und nicht ständig nach likes bettelten? Kennst du diese Zeit etwa nicht ?

früher konnte man sich ein Video einfach ANSCHAUEN und wurde nicht anfangs, inmitten und am Ende jedes Videos mit Werbung belästigt.

Echt traurig Werbung zu verteidigen!

Was Werbung angeht: wenn ich ein Produkt kaufen möchte, dann weil ich das will und nicht weil mir ne nette Stimme in der Werbung sagt was ich kaufen soll.

um Youtuber zu unterstützen gibt es immernoch donations. Da kann man selbst entscheiden OB man die Person finanziell unterstützen möchte oder nicht.

0
@xXHusse87Xx

YouTube macht immer noch Verlust, weil die Werbung nicht genug Geld einspielt um die Serverkosten zu decken. Die Werbung ist vollkommen Gerechtfertigt und ein sehr lobenswertes Geschäftsmodell, für den Creator und den Zuschauer der ja nichts bezahlen muss.

0
@MCRastaman

Gibts da Statistiken dazu ?

und wie wurde es gehandhabt als es noch keine Werbung auf Youtube gab ? Waren da die Server kostenlos ?

0
@xXHusse87Xx

Es gibt keine Statistik von YouTube nur die von Google. Dass YouTube kein Gewinn macht, ist die Aussage von Google selbst.

Vor der Werbung war YouTube ein noch größeres Verstlustgeschäft.

Das ganze Geschäftsmodell spekuliert darauf, dass Speicher und Rechenkapazität immer günstiger wird und es früher oder später Gewinn einbringen wird.

0

Was möchtest Du wissen?