YouTube Anfangen, welche Programme Tipps?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mittlerweile bieten bekannte Grafikkartenhersteller kostenlose Aufnahmeprogramme an.

Nvidia Shadowplay  oder Radeon Pro zum Beispiel.

Fraps ist ein Klassiker, der allerdings kostet (die letzte kostenlose Version ist 1.9D - mit etwas Suche findet man dazu ggf. auch noch Downloadlinks im Netz).

Auch mit Streamingsoftware wie z.b. OBS kann man aufnehmen.

Was Bearbeitungsprogramme angeht, fällt mir spontan der Windows Movie Maker als kostenlose Variante ein. Besonders viel geht damit natürlich nicht, aber zum Schneiden reicht es allemal und es ist ideal für Anfänger, da leicht zu bedienen.

Ansonsten fallen mir als kostenlose Varianten noch Wax und Virtual Dub ein.

Ist man bereit ein bisschen Geld in die Hand zu nehmen, lohnt es sich mal Adobe Premiere Pro CC anzuschauen (ca.25 Euro). 

Mit Magix Video Deluxe habe ich damals in Anfangstagen gearbeitet (ca. 60 Euro) und fand es recht gut zu verstehen und vom Funktionsumfang her nicht schlecht.

Warum du beim Vorsatz Gaming Videos für YT zu machen ausgerechnet auf Cinema4D kommst ist mir ehrlich gesagt nicht ganz klar. Ich würde generell von gecrackten Programmen abraten. Zum einen ist man heute eben nicht mehr ganz so anonym unterwegs wie früher, zum anderen, gibt es doch auch ausreichend kostenlose oder zumindest preisgünstige Alternativen. (mal davon ab, das kaum ein Nutzer von Profi-Programmen deren vollen Funktionsumfang tatsächlich nutzen.

Als Alternative kann ich dir hier z.b. Blender ans Herz legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Programmen gebe ich @holjan recht, viele gibt es kostenlos zum aufnehmen....und das du "unbedingt" Cinema 4D haben willst, wegen einem Design, dafür würd ich es auch nicht cracken...nehmen wir mal an du hättest es dann, damit ist es ja nicht getan, denn ein Design oder Intro oder was auch immer muss auch erstmal gemacht werden...und wenn man sich damit nicht auskennt, wird es recht schwer....und wenn du vorgefertigte Templates nutzen willst, kannst du besser jemanden anschreiben / fragen der Cinema 4D und vielleicht kann die Person dir dann ja das Design...Intro oder sonstiges eben machen und dann hast du es und brauchst es nur noch einfügen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit gecrackter Software zu arbeiten würde ich nicht tun.
Ich selber nehme hauptsächlich mit Fraps auf, hab nebenbei als Backup OBS.
Zum schneiden nutze ich VSDC Free und für das bearbeiten von Tonaufnahmen Audacity wenn es was einfaches ist und für komplexere Sachen nutze ich FL-Studio.

Fraps und FL-Studio kosten etwas, die anderen genannten Programme sind kostenlos.

Hoffe ich konnte helfen =)

Gruß: Holger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchIaukopf
22.06.2016, 03:09

Brauche aber umbedingt Cinema4D, die 1000-2000€ kann ich für ein Programm nicht bezahlen und da wollte ich es cracken

0

also Cinema4D musst du nicht umbeding für 3D sachen verwenden, es gibt auch eine Open-Sorce Alternative. "Blender"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VideoPad tuts für den Anfang...ist sehr einfach zu handhaben und auch nicht besonders anspruchsvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?