YouTube Analytics - welche Szenen am meisten zurückgespult wurden

1 Antwort

Hallo uneLisa,

das kannst du mit Google Analytics tracken. Besonders interessant wird es bei einem Video, das du beispielsweise über soziale Netzwerke teilst, auf deiner Webseite eingebunden hast etc. Dafür muss der YouTube Kanal aber auch mit Google Analytics verknüpft sein und du musst bestimmte "Channels" im Google Analytics Account definieren, damit du genau sehen kannst, welches Video wann und wie lange angesehen wurde. Anhand von Ereignissen und Zielvorhaben findest du dann auch heraus, was der häufigsten einstieg und Ausstieg deines Videos war. 

Über den YouTube-Analytics bericht kannst du nur Tendenzen feststellen. Der beste Messwert hierfür ist die Zuschauer-Bindung und relative Zuschauer-Bindung.

Gehe wie folgt vor: 

1. Klick auf Video Manager
2. Klick auf Aalytics
3. Klick auf Zuschauerbindung
4. Video auswählen

Als Messwert wählst du "Absolute Zuschauerbindung". Die ab­so­lu­te Zu­schau­er­bin­dung gibt an, wie oft ein­zel­ne Ab­schnit­te des Vi­de­os im Ver­gleich zur
Ge­samt­zahl der Auf­ru­fe an­ge­se­hen wur­den. Zu­rück­spu­len und
er­neu­tes An­se­hen kön­nen zu Wer­ten über 100 % füh­ren. 

 - (Youtube, Google, Analytics)

Was möchtest Du wissen?