yourfinance ist die Firma glaubhaft?

3 Antworten

Hallo, wie ist es bei dir ausgegangen. Stecke auch mitten in deren Masche und habe eine Mahnung erhalten. Soll für nichts zahlen. Habe außerdem nicht rechtmäßig einen Vermittlervertrag zur Finanzsanierung statt einem Kreditvertrag erhalten. Würde mich interessieren, wie es bei dir ausgegangen ist.

Das war bei mir genau so....

0

Habe heute eine "letzte Mahnung" erhalten. Das ist schon die 3.te letzte Mahnung. Ih werde auf keinen Fall bezahlen. Bin auf eine Firma gestoßen, im Internet, die sich genau so nennt. Auf deren Homepage steht ganz groß, dass sie nichts mit der YourFinance zu tun haben. Das ist Betrug. Wenn am Ende z.B......m.b.H. oder ag oder etwas ähnliches steht.

Also diese seriöse Firma weißt darauf hin, dass sie absolut nichts mir dieser Fake Firma zu tun hat. Ich muss mal sehen, vielleicht finde ich das wieder, online. Dann versuche ich es zu kopieren und werde es hier posten.

Bitte bezahlen Sie nicht. Heben Sie diese Mails auf. Sollte wirklich etwas kommen, z.B. eine gerichtliche Zahlungsaufforderung können Sie belegen, was hier gespielt wird. Es kann natürlich auch sein, dass diese Leute hier mit lesen? Und wenn auch, es ist wie es ist.

Eien schönen Abend noch und viele Grüße

Fritzie

0

Ich glaube schon!

Woher ich das weiß:
Recherche

Ja ist es

Und Widerruf immer per Fax oder Post

2
@Rango82

Besser ist Einschreiben - alles andere kann abgestritten werden.

2
@Rango82

Das ist alles blockiert. Mails werden nicht übertragen, Anrufe meldet sich niemand.

0

Vermittlungsvertrag unterschrieben, jetzt gelesen, dass es sich meist nur um Betrüger handelt, was muss ich tun?

Vertragsgegenstand: Auftragserteilung zur Vermittlung einer Finanzsanierung durch Regulierung von Krediten, Darlehen, Anschaffungsdarlehen, Rechnungen Mahnungen, Privatschulden, Altschulden, Allgemeinschulden, Schulden aus Mahn- oder Vollstreckungsbescheiden, Beitreibungen usw. 1. Ich/wir erteilen unter Zugrundelegung der auf der Rückseite aufgedruckten Allgemeinen Vertragsbedingungen, die auch Gegenstand dieses Vertrages sind, rechtsverbindlich der Firma yourFinance AG (im Folgenden yourFinance genannt) als Auftragnehmer den Auftrag, die Vermittlung (Nachweis) einer Finanzsanierung zur sukzessiven Regulierung der von mir/uns angegebenen Verbindlichkeiten in Höhe von 16.800,00 € 2. Der/die Auftraggeber und die yourFinance sind sich darüber einig und vereinbaren, dass der yourFinance eine Vergütung in Höhe von 386,50 € für die Vermittlung unter Einschluss der folgenden Dienstleistungen zusteht: Aktenanlage, Kosten für Datenspeicherung in der EDV-Anlage, Erstellung von Listen, Portokosten, Nachnahmegebühren, Telefaxgebühren, Kopien, Pauschale für Sachkostenaufwand sowie Einholen des dem Auftraggeber vor diesem Vertragsschluss elektronisch vorgelegten Finanzsanierungsvertrages und Verhandlungen mit der Finanzsanierungsgesellschaft, eingeschlossen die Information über die Art des Finanzsanierungsvertrages, über die Zahlungsweise, Laufzeit sowie über die Kosten der Finanzsanierung. 3. Es wird keine Vorkasse erhoben. Die yourFinance zahlt alle Gebühren während der Bearbeitung. Die Vergütung wird in Euro bezahlt. Die Übergabe/Bezahlung kann im Büro in Kloten, per Einschreiben/Nachnahme durch den Postboten oder nach erfolgter Banküberweisung erfolgen. Bankdaten werden auf Anfrage übermittelt. Bei Nichterfüllung des unter Pkt. 1 genannten Auftrages gilt eine Rückvergütung der unter Pkt. 2 vereinbarten Vermittlungsgebühr als hiermit vertraglich vereinbart. (Geld zurück Garantie) 4. Unter Bezugnahme der auf der Rückseite abgedruckten Allgemeinen Vertragsbedingungen der Firma yourFinance wird nochmals bestätigt, dass Ihre Finanzsanierung verbindlich genehmigt wurde. Der Auftragnehmer übt in keiner Weise rechtsberatende Tätigkeiten aus und wird für den Auftraggeber keine Dienstleistungen, die über die Regelungen und Vereinbarungen dieses Vertrages hinausgehen, wie Darlehens und Kreditbeschaffungen bzw. -vermittlungen vornehmen. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (yourFinance AG, Bahnhofstrasse 10, Zürich) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren

...zur Frage

Kennt sich jemand mit der Firma Maxfin Credit Group aus?

...zur Frage

Hat Your finance AG anrecht auf das Geld?

Hallo, ich habe leider blauäugig eine Anfrage bei Yourfinance AG gestellt. Es kam auch kurze Zeit später die Bestätigung per Mail und per Post der Vermittlungsvertrag. Habe Widerruf per Mail geschickt und den Vertrag nicht unterschrieben. Nun kam die Erinnerung, das der Vertrag noch fehlt und wurde mir nun nochmals zugeschickt. Wie verhalte ich mich jetzt? Einfach ignorieren?

LG

...zur Frage

Kann ich eine Einzugsermächtigung per E-Mail kündigen?

Frage steht oben. Muss ich es per Post machen, weil evtl. handschriftlich unterschrieben werden muss oder reicht eine Mail ???

...zur Frage

Es ist ein vermittlervertrag zwischen mir und Yourfinance gekommen. Was passiert nun?

Es ist ein vermittlervertrag zwischen mir und Yourfinance gekommen. Ich habe es unterschrieben. Nachdem ich aber im Internet über diese Betrüger Yourfinance AG recherchiert habe, ist mir direkt aufgefallen das ich einen Fehler gemacht habe. Am gleichen Tag als ich die Unterschrift geleistet hatte, habe ich den Vermittlervertrag widerrufen. Ich sollte 279 Euro vorkasse bezahlen, welches ich aber nicht gezahlt hatte. Dann kam ein Mahnschreiben von denen, wo es heißt ich solle die Zahlung/Forderung nachkommen jetzt sind es 284 Euro. (+ 5 Euro Nachnamegebühr) auch dieses habe ich nicht bezahlt. Gestern Nachmittag kam dann wieder eine Mail von denen Bezüglich inkassoabteilung/Forderungsmanagement, wo es heißt: Letzte Chance handeln sie jetzt! am 30.06.2018 haben Sie die yourFinance AG (persönlich unterschrieben) mit folgender Dienstleistung beauftragt: - Vermittlung einer Finanzsanierung, gemäß den Bedingungen des von Ihnen persönlich unterschriebenen Vermittlervertrages. Auf unser letztes Angebot haben Sie bislang nicht reagiert. Wir fordern Sie nun letztmalig auf, den Betrag zu bezahlen. Die jeweils beauftragte Dienstleistung kann bei weiterem Zahlungsverzug unter Umständen nicht vollendet werden.... jetzt weiß ich nicht was ich unternehmen soll ich bitte um Rat

...zur Frage

Hallo. Ich habe von der Firma. yourFinance AG einen Kredit Trotz Schufa genehmigt bekommen. Kennt die Firma jemand. Kann man denen trauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?