Yorkshire terrier Welpen

4 Antworten

du kannst doch deine hundezucht nicht auf ein paar fragen bei gf stützen, ! besuche mindestens einen züchter und lies entsprechende bücher.

wenn ich mir die Fragen von Betta so durchlese...besucht sie keinen Züchter und liest keine Bücher...will vielleicht einfach nur ihr Taschengeld aufbessern?!

0
@guterwolf

jaja, das ist wohl offensichtlich. aber bei gf bleibt ja niemand unentlarvt :-)

0

1. je kleiner die Rasse, desto weniger Welpen sind zu erwarten. Kann durchaus nur einer werden oder Du hast Pech und die Hündin nimmt erst gar nicht auf (kann auch ein großes Glück sein)

2. je kleiner die Rasse, desto größer die Wahrscheinlichkeit eines Kaiserschnitts (kostet richtig)

3. wie oft man eine Hündin decken kann, hängt von der Gesundheit des Tieres ab und von der eigenen Einstellung, den geliebten Hund auszubeuten

4. man verpaart nicht einfach Rüden gleicher Rasse mit Hündinnen gleicher Rasse, sondern liest ein paar gute Bücher über Hundezucht, holt sich Tipps von anderen Züchtern, stellt sich die Frage, warum man eigentlich Welpen in die Welt setzen will, wo es doch schon so viele (gerade Yorkshire) gibt und ob man überhaupt die Kosten für die Welpenaufzucht aufbringen kann für eventuellen Kaiserschnitt, bestes Aufzuchtsfutter, Impfen, Chippen, entwurmen, beste Versorgung der Mutterhündin nach der Geburt usw. usw. usw.

5. sollten Leute, die sich nicht wirklich für die Zucht interessieren, sondern nur die Dollarnoten in den Augen haben, wenn sie an den Verkauf der Welpen denken, mal ablegen in "Welpen" zu rechnen. Wir haben immer noch den Euro :))))). Versteht jetzt sicher nicht wirklich jeder, aber egal. Mit Hundezucht verdient man kein Geld. Hab ich, glaube ich, gestern schon mal geschrieben und werd ich sicher auch noch die nächsten Jahrzehnte schreiben müssen.

 

Keine Ahnung haben, aber Welpen produzieren.

Wer wie Du seine Hündin decken lassen will sollte sich solche Fragen nicht mehr stellen müssen, sondern wissen was zu tun und zu lassen ist.

Man sollte sich auch deren Gefahren bewußt sein und der Kosten die auf einen zukommen.

Wenn Geldsegen, dein Ziel ist, dann lass es sowieso besser sein, denn daran verdienen wirst Du nicht.

Professinolle, kompetente Hundezüchter sind einem Verband angeschlossen und finanzieren sich gerade mal so ihr Hobby mit den Welpen.Meist zahlen sie noch drauf, als dass sie was daran verdienen.

Was Du machst ist nicht züchten sondern sinnlos vermehren.

Als wenn wir nicht schon genug Hundeelend in den tierheimen hätten.Muss da auch noch jeder Volltrottel seine Hündin decken und Welpen produzieren?

 

Man vergiss es einfach und lass den Hund , einfach Hund sein.Wenn Du schon keine Ahnung hast und hier fragen muss (Fragen die eigentlich jeder der seinen Hund deckt auch weiß), was machst du erstmal wenn es Komplikationen gibt, bei der Geburt etc????

Also ohne Wissen sollte sowas verboten sein.

Ich frage mich immer und immer wieder wieso es hier jedem möglich ist Tiere gnadenlos zu vermehren , ohne dafür eine Sachkundeprüfung abzulegen.

Schade , dass es da nicht für alle Tiere die gezüchtet werden sowas verlangt wie, wie auch in der Papageien/Sittichzucht!

Diese Sinnlosen Vermehrer sollten endlich mal bestraft werden......ich könnte echt ko**tzen!!

Wann darf mein Rüde decken?

Hallo, ich habe einen ein Jahr alten Yorkshire Terrier und er versucht schon fleißig zu decken, deshalb wollte ich eine Anzeige in Ebay stellen, um jemanden zu finden, weiß aber nicht ab wann ein Rüde überhaupt decken darf und wie viel ich dafür verlangen kann. Er ist zwar Reinrassig, aber eine Ahnentafel haben wir nicht (Ich habe mir die Ahnentafeln von den Eltern zeigen lassen) wie viel kann ich also ca. verlangen? Lg

...zur Frage

Was benötigt man alles wichtige für ein Yorkshire Terrier (Welpe)?

Ich bekomme eventuel ein Yorkshire Terrier Welpe. Und ich weiß das ich für einen Welpen ein Geschirr kaufen müsste da das dem Hund fürs erste mehr Sicherheit gibt und auch den Welpen keine Schmerzen zufügt. Dennoch möchte ich nix falsch machen wenn ich einen Hund habe. Ich weiß das es viel Verantwortung ist und fühle mich auch bereit dazu. Bevor jemand sagt das man viel Zeit mit dem Hund verbringt und nicht viel Freizeit hat,.. der kann sich eine antwort sparen da ich das selber schon weiß.

Jedenfalls benötigt wird: -Hundeleine u. Geschirr -Transportbox -Schlafkissen/Spielzeug -Pflegemittel(fürs Fell) - und Futter (-Fressnapf und trinknapf)

weiß jemand vllt ob man mehr braucht? und kennt einer Läden die nicht so teuer sind aber auch kein schrott verkaufen?

Ich danke euch wenn ihr mir helfen könnt ;)

LG C.

...zur Frage

wo kriege ich einen yorkshire terrier welpen her?

hey freunde wir wollen uns einen hund kaufen es sollte aber ein yorkshire terrier welpe sein weil meine mutter bischen allergisch ist. wo könnte ich am bessten nach schauen und einen finden den ich in wien oder niederösterreich ist, kennt vieleicht jemand eien züchter oder so er sollte natürlich auch nicht zu teuer sein. :) ich warte schon auf eure antworten. DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?