Yokebe richtig anwenden

2 Antworten

Ja genau das ist die richtige Anwendung. Bei Yokebe kann man auch auf die Website schauen, da wird das auch nochmal erklärt. www.yokebe.de

Wenn du es aber so streng nicht durchhälst kannst du auch einfach nur 2 oder eine Mahlzeit ersetzen, je nachdem wie du magst. Natürlich geht das Abnehmen dann nicht so schnell!

Mit Yokebe habe ich leider keine gute Erfahrung gemacht. Es hat zwar geholfen, ich habe es aber nicht lang ausgehalten, weil ich einfach Lust hatte etwas "Richtiges" zu essen. Und geschmeckt hat es mir auch nicht. Für mich eignete sich das Konzept also nicht so gut.

Ich wünsche dir aber viel Erfolg und das du dein Ziel erreichst!!

Danke schön, ich hoffe es klappt, hoffe das hungergefühl ist nicht allzu groß ^^

0

Ich hab mit Yokebe abgenommen, aber erst als ich meinen eigenen Plan entwickelt hab. Hab zuerst nach dem direkten Plan, wie du beschreibst, probiert. Doch das sind ja grade mal 1000 kcal. Ich hatte ständig ein knurren, bis hin zu Magenschmerzen. Sport ging gar nicht, das hat der Kreislauf nicht mitgemacht. Die 3 Shakes pro Tag sind ja nur da, damit sich der Magen verkleinert. Hab das ganze 4 Monate lang so gemacht und promt hatte ich den Jojo-Effekt. Also hab ich folgendes versucht:

Frühstück: selbstgemischtes Müsli mit Obst und Leinsamen, dazu Joghurt oder Milch oder ich hab mir ein Vollkornbrot mit Lachs und Hüttenkäse gemacht.

Mittags: was mit Kohlenhydraten, aber von den gesünderen wie z. B. Kartoffeln, mit Gemüse und Fisch oder Hühnchen

Zwischenmahlzeiten: Obst oder Gemüse, 1 handvoll Nüsse, oder ähnliches...Bananen nur am Vormittag

Abends dann den Shake: Das Eiweiß unterstützt in der Nacht dann den Muskelaufbau/-erhalt

Sport war anfangs schwer: Nicht länger als 20 min, da ich totaler Anfänger war. Hatte ich am nächsten Tag Muskelkater, dann hab ich 1 Tag pausiert. Damit sich die Muskelrisse erholen konnten (NIE gegen einen Kater ankämpfen) Alle 2 Wochen hab ich die Dauer um 10 Min erhöht.

Klappte besser als die Originalempfehlung auf dem Yokebezettel, hatte keinen Hunger, nahm 30 Kilo im Jahr ab ohne das die Haut überdehnt war und halte seitdem mein Gewicht.

Hoffe das war hilfreich^^

Das war auf jedenfall sehr hilfreich, danke schön^^...hast du das komplette Jahr lang yokebe genommen? Ich werde mal gucken, wie es bei mir am besten funktioniert, wenn das wie beim yokebe angegebene nicht wirklich hilft, dann werde ich auf diesen Tipp zurück greifen und Respekt 30 Kilo ist ne ordentliche Leistung ^^

0

Was möchtest Du wissen?