Yezide(Mann) & Christ(Frau) zukunft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Seltsame Frage....

also nicht, DASS DU fragst...

Sondern dass sowohl dein Freund eine Beziehung mit DIR einging, als auch, dass seine Familie dich bis jetzt akzeptiert hat...

und nun kommen "Bedingungen".... ???

Sag dasselbe, was man deutschen Eltern sagen würde... die dem Freund ihrer Tochter zur Auflage machen, dass er "richtig" deutsch lernt....

btw.:

WENN "das Problem" nur an der Sprache liegt, dann lerne sie halt....

Allerdings, soweit mir bekannt, dürfen Yeziden nur innerhalb ihrer religiösen Gemeinschaft heiraten... ??....

Yezide/in kann man aber nicht werden ( durch Konvertierung)... man(n)/frau muss so geboren sein...

Nochmal:

WENN as problem NUR die Sprache ist... lass dich nicht unterkriegen... lerne sie...

UND :

fordere deinen Freund und dessen Eltern auf... auch sinngemäß ähnlich gut "deutsch" zu lernen....

Ausgewogenheit sollte schon vorhanden sein....

coole antwort!!!

1

Also zum ersten kurdisch lernen ist nicht schwer.
Zum zweiten es wird dir kein Problem darstellen, wenn die Eltern dich lieben wie du es sagst, dann wird es kein Problem sein, wenn du die sprach nicht wirklich sprichst.
Zum dritten denke ich einfach, da eure zukünftigen Kinder keine Yeziden mehr sind, wollen die einfach das eure zukünftige Kinder wenigstens Kurdisch reden können oder Bzw die Kultur kennen. Keine Ahnung kenne das aber ebenfalls diese Situation, von einer Freundin:)

Du heiratest deinen Freund, nicht seine Eltern. Lässt er sich von ihnen bevormunden?

Bleib bei deiner Meinung. In Deutschland heiratet man vor einem Standesamt, da zählt weder Religion noch Kultur, sondern nur Liebe.

Es hat Zukunft, wenn er in der Lage ist, die Frage nach der Hochzeit und die Frage nach deinen Sprachkenntnisen separat voneinander zu betrachten und sich von seiner Familie nicht bevormunden zu lassen.

was weiß ich... solange es nur um die sprache geht und nicht um bräuche oder religion...

können sie denn selber sprechen??

Sorry, aber entweder heiratet er dich so wie du bist oder nicht.

Kurdisch lernen - wofür!? Ihr lebt in Deutschland.

Kurdisch lernen damit ich mich seiner Kultur anpasse. Da yeziden ja eigentlich nur yeziden heiraten dürfen

0
@bibilove8

"Eigentlich". Nun ist er aber nach Deutschland emigriert, wo - welch Freude - jeder heiraten darf, wen er möchte. Da muss nur der Partner einverstanden sein, sonst keiner. Toll, oder? ;)

2

Was möchtest Du wissen?