Yello Strom mit diesem Angebot gut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

NEIN!
Von Angeboten, die irgend welche Prämien, die nichts mit der Materie selbst zu tun haben anbieten, sollte man grundsätzlich die Finger lassen.
Das dient idR nur dazu, von den wesentlichen Punkten abzulenken. Hat offensichtlich ja auch funktioniert. Denn die wichtigsten Parameter nennst Du gar nicht: Grundgebühr, Preis je KWH, Preisgarantie? Falls ja, Dauer? Pakete oder andere Mindestabnahme? etc. Das sind die relevanten Punkte! Nicht ob man irgend ein blödes Tablet dazu bekommt...

Es gibt verschiedene Vergleichsportale im Internet, auf denen Du die Anbieter vergleichen kannst.

Die Preise unterscheiden sich auch von Stadt zu Stadt, so dass hier nicht gesagt werden kann, ob Yellow Strom tatsächlich der günstigste Anbieter ist (Ich bezweifle es aber).

Ob 34 € günstig sind oder nicht, hängt auch von dem geschätzten Jahresverbrauch, bzw. vom Nutzungsverhalten ab.

Eins ist natürlich sicher: Das iPad gibt es sicher nicht geschenkt. Die Kosten für das Gerät zahlst Du durch dem Strompreis mit.

Ich war vorher bei yellostrom und hatte wirklich keine Ahnung! Die sind so dreist... Ich habe nach 5 Jahren monatlich über 17€ Grundgebühren gezahlt und den Arbeitspreis will ich gar nicht erst erwähnen! 

Finger weg von Bonus-Paketen!!! Die locken mit scheinheiligen Billigangeboten... Niemand schenkt euch heutzutage Geld! Sie holen sich das wieder in dem sie jedes Jahr die Preise erhöhen.

Ich habe für mich den perfekten Stromanbieter gefunden und bin sehr zufrieden!!! 36 Monate Preisgarantie, günstiger Arbeits- und Grundpreis, keine Vorkasse und super Kundenservice!

Falls du dich noch nicht für einen Stromanbieter entschieden hast, kann ich dir nur Weser Energie empfehlen. 

Du kannst ganz einfach online auf weser-energie.de deinen Tarif vergleichen.

Nur wegen dem iPad würde ich nicht zum Anbieter gehen. Vergleiche auch auf Verivox oder check24 die Strompreise. Suche dann die Homepage des Anbieters und bestelle dort den Strom. Dann bist du sicher, dass der Tarif aktuell ist. Wenn du Single bist, nimm mal 2000 kWh - mit elektrischer Warmwasserbereitung 1500 kWh dazu. Damit solltest du auskommen. Das kostet so 40 - 45€. 

Ruf einen Stromrechner auf und gebe Deine vorläufigen, angenommenen Verbrauchsdaten ein und Du bekommst Preise der günstigsten momentanen Anbieter. Zu bedenken ist und wäre auch für Dich, die nächsten Strompreiserhöhungen stehen schon wieder an. D.h. alle werden wieder die Preise erhöhen, somit kannst Du das Spiel des Preisvergleiches jedes Jahr spielen und nicht nur bei Energieanbietern!

Also ich wechsel jedes Jahr meinen Stromanbieter. So bleibe ich auch immer unter den Stadtwerkepreisen, und auch unter Yellostrom. Sehr Angenehm ist der Nebeneffekt. Jedes Jahr WECHSELPRÄMIE.
Gut sind Jahresverträge bei z.B. Stromio, und Goldgas.

Was möchtest Du wissen?