Yast Module starten nicht, an was liegt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

wenn ich yast2 über die Konsole starte

  • Wie kommst Du auf das Kommando?
  • Das y2start ist doch nur ein ruby Script und kein Binärprogramm!
  • Möchtest Du yast2 starten musst Du auch
yast2

in der Konsole eingeben. Möchtest Du nur ein bestimmtes YAS2-Modul starten, dann solltest Du auch die Syntax von y2start verwenden so z.B.:

/usr/lib/YaST2/bin/y2start bootloader qt

um das zu tun.

Linuxhase

Horstinator1997 12.08.2017, 13:33

Hi, mit yast2 starte ich Yast in der Konsole, dass klappt auch wie wenn ich es über die UI mache. Das Problem ist ich kann keine Module wie Scanner oder Drucker öffnen. Wenn ich nicht über die Konsole starte dann öffnet sich nix und das wars. Wenn ich über die Konsole gehe, dann hab ich zumindest ein paar debugging Angaben: 

/usr/lib/YaST2/bin/y2start: /usr/bin/ruby: broken Interpreter: File or directory not found
0
Linuxhase 12.08.2017, 13:49
@Horstinator1997

@Horstinator1997

mit yast2 starte ich Yast in der Konsole

Nein Du startest yast2 aus der Konsole nicht in der Konsole!

Zum starten von YaST in der Konsole musst Du yast 1 nehmen, dazu kannst Du folgendes Kommando:

yast

verwenden.

Wenn ich nicht über die Konsole starte dann öffnet sich nix und das wars.

Das starten von YaST aus der Konsole heraus ist dem User nicht gestattet, dafür muss man root sein oder über die entsprechenden Rechte verfügen.

Weswegen sich beim Aufruf über den Desktop auch direkt ein Dialogfenster öffnet um dieses abzufragen. Möchtest Du das grafische YaST2 aus der Konsole starten, dann geht das zum Beispiel mit diesem Kommando:

su -c "yast2"

oder man wird erst zu root und startet es dann:

su
Passwort:
yast2

Nochmal zum Aufruf von gezielten YaST-Mudulen aus dem Terminal mit dem ruby Script, mit:

yast -l      # Das ist ein kleines L

listet die einzelnen installierten Module auf.

Linuxhase

0

scheint wohl so als stimmt mit dem interpreter etwas nicht. ist /usr/bin/ruby denn die interpreter binary? ist ruby in der richtigen version installiert?

Horstinator1997 11.08.2017, 23:26

Wie kann ich das prüfen? In file:///usr/bin/ sind mehre Dateien mit dem Wort ruby im Namen

0
LeonardM 11.08.2017, 23:29
@Horstinator1997

und gibt es auch /usr/bin/ruby? welche version hast du und welche version solltest du haben für yast?

0
LeonardM 12.08.2017, 14:13

es sollte auch eine datei sein, kein ordner. entweder ein bash Script etc oder direkt ne Binary. ich tippe auf binary

0

in welcher der openSuSE-Versionen gibt es denn

y2start

ein solches Binary oder Script finde ich weder in der 13.2, noch in der 42.2.

Wenn hier jemand etwas, was sonst nicht üblich ist, nachvollziehen soll, dann sollte man unbedingt auch die Release einer Distribution angeben.

Horstinator1997 12.08.2017, 12:43

Hi, ich hab Tubleweed, also aktuell. Der Fehler trat erst bei einem falschen Update (Leap) auf. Hab die Repos wieder entfernt nur Yast geht nicht.

0

Was möchtest Du wissen?