Yamaha Wr125x Batteriespannung bricht zusammen

3 Antworten

1. Gedanke der einem da kommt: Batterie kaputt.

Wenn man genauer drüber nachdenkt könnte aber auch die Batterie gerade auf dem Weg sein kaputt zu gehen weil sie nicht mehr geladen wird : Laderegler kaputt.

Oder, und das wäre dann echt doof, es ist alles OK, der Laderegler arbeitet und die Batterie ist auch OK. In dem Fall würde irgendwo im Fahrzeug ein so hoher Strom fließen, daß er dieses Batteriemodell einfach überlastet und da wäre dann wirklich was übles passiert. Das wäre nämlich quasie ein Kurzschluß der irgendwie die Sicherungen umgeht. Aber wäre nicht nur übel sondern auch ziemlich exotisch..

Also beim drücken des Starters bricht die Batterie zusammen  aber sonst geht alles Licht Hupe usw.  . Es könnte gut möglich sein das der Anlasser defekt ist  und die ganze Spannung in Wärme verwandet das heißt er  versucht durchzubrennen .  Oder der Motor sitzt fest so das der Anlasser sich nicht drehen kann .  Mal versuchen anzuschieben wen es nicht geht Kerze mal rausdrehen und es noch mal versuchen dann sollte es leichter gehen und dann mal versuchen mit Anlasser zu starten .  Bei intaktem Motor und Batterie sollte es  gehen . Viel Glück 

Die Batterie ist leer.

Oder, falls du mit dem Zusammenbrechen der Spannung meinst, dass dein Fahrzeug nicht mehr mit Spannung versorgt wird: Die Anschlussklemmen sind vergammelt und haben einen zu hohen Übergangswiderstand.

Oder der Anlasser ist defekt und zieht einen viel zu hohen Strom.

Was möchtest Du wissen?