Yamaha WR 125x. Letzte Chance auf das Eu3 Modell?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neuzulassungen werden nicht mehr möglich sein da die Maschine die Euro 4 Norm nicht erfüllt.

Gibt aber genügend Gebrauchtmaschinen -> wirst also auch 2017 noch eine kaufen können. Nur eben gebraucht - oder zumindest mit Tageszulassung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die WR wird ab 2017 nicht mehr produziert.
Deswegen letzte Chance auf EU 3 Modell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich beim ersten Motorrad erstmal gegen das ABS entscheiden, sonst lernst du nie vernünftig zu bremsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Serien-ABS wird verbindlich für alle neuen Motorräder über 125 Kubik und 15 PS. Stichtag für die ABS-Pflicht wäre gemäß dem neuen Regelwerk, das ab 1. Januar 2013 in Kraft treten soll, vier Jahre später, also der 1. Januar 2017.

Also die 125er Mofas sind da raus aus der ABS Pflicht da es gar keine Motorräder sind eher Mopeds oder KKR aber kein Motorrad das ist eine Beleidigung diese 125 Krücken so zu nennen  .

Zu Euro 4 

Darin ist auch festgelegt, dass ab dem 1. Januar 2017 keine Neufahrzeuge mehr zugelassen werden dürfen, die nach den alten Vorschriften homologiert wurden und somit lediglich Euro 3 entsprechen. Im Klartext: 

Die Motoradhersteller müssen etablierte Modelle, die sie 2017 weiterhin in Europa verkaufen wollen, in diesem Jahr neu typprüfen lassen – gemäß den reformierten Regeln mit höheren Hürden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?