y=6x+3 wie rechne ich y aus?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Lukas2511,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ted vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Y=6x+3 /-3

<=> -3=6x /:6

<=> 0,5= x

in dem Fall ist Y 0,5- eben die Zahl die gleich x ist =)

Das ist falsch! ( lol hilfreichste Antwort) Du kannst in einem Therm nicht einfach -3 rechnen, dafür musst du eine Gleichung bilden, also = 0. In diesem Fall würdest dann aber y=0 setzten und das geht nicht. Die Aufgabe kannst du so nicht lösen, es fehlt eine Angabe für x oder noch eine 2. Gleichung mit x und y

0

Quark! Wo ist denn dein y hin? In deineRechnung ist ein Denkfehler. Das y fällt nicht einfach so weg. Wenn du -3 rechnest, dann sieht deine Gleichung folgendermaßen aus:

y-3 = 6x

Das y fällt nicht einfach so weg.

0
@Moeriee

Okay, sorry wenn ich mich vertan habe, aber so hat es uns unser MAthelehrer beigebracht! Beschwer dich bei meinem Lehrer!

0
@user1076

hast glaubig eher was falsch interpretiert von ihm

0
@Tennox

du rechnest mid deiner Rechnung die Nullstelle aus! y ist einfach 6x+3 und wenn du jetzt einen Wert für x einsetzt kannst du y erst ausrechnen.

0

Du musst zunächst x ausrechnen und anschließend den Wert für x in die Ausgangsgleichung einsetzen.

Sorry! Schwachsinn natürlich! Ich war mir den Gedanken woanders.

Explizit gesagt: Du brauchst in der Tat entweder einen Wert, den du für X einsetzen kannst. Oder aber eine zweite Gleichung, die du nach y auflöst. Dann könnte man beide Gleichungen gleichsetzen, wodurch ein Gleichungssystem entsteht, welches man dann u.U. lösen kann. Du könntest ausrechnen, welchen Wert X hat und diesen Wert dann in eine der beiden Gleichungen einsetzen.

0

geht nicht. du hast ja schon y ausgerechnet. um es ganz auszurechnen, bräuchtest du den wert von x. wenn du den nicht hast, dann ist das deine lösung wie es da steht;)

du kannst keine gleichung mit zwei variablen lösen, wenn du nur eine gleichung hast.

stünde nur x oder y da wäre es möglich. stünden zwei gleichungen mit jeweils y und x da wäre es möglich.

falls das aber ein funktionsterm sein soll, musst du für x eben immer den jeweiligen x wert einsetzen, um den DAZUGEHÖRIGEN, variierenden y wert zu bekommen.

indem du erstmal x ausrechnest, dann dies für x einsetzt und so y ausrechnest.

also

y=6x+3 |-6x

-6x=3 |:(-6)

x=2


y=6*2+3

y=15 oder wie ?

0
@Lukas2511

wo isn das y hin? das hast du einfach verschwinden lassen ^^

0
@Lukas2511

3 : (-6) ist aber nicht 2 und du kannst nicht einfach für y= 0 einsetzten...

0

Du brauchst mindestens 1 Punkt bzw. Zahl um das auszurechnen

gar nicht! Du benötigst eine 2. Gleichung, in die du 6x+3 an Stelle von y einsetzen kannst.

du brauchst auf jeden Fall noch ein Wert für x Also so geht es nicht, du hast 2 Unbekannte..da muss noch was in der aufgabe mit bei stehen.

y=6x+3 | -3
y-3 = 6x

So würd ich das jetzt machen.. muss man um das ausrechnen zu können nicht x kennen.?

in dem du für x eine zahl einsetzt.

z.B. 0 oder wie?

0

ich glaube y : 6x mal +3 weiß aber auchnich genau xD

Wie arschig ist das eigentlich so eine frage unter Sex zu kategorisieren??

Ich hab das Thema mal versteckt.

0

Was möchtest Du wissen?