Y-Werte zu x=5/8(Bruch) rechnerisch bestimmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

F (x)= x^2 + 4x -5

Wo genau liegt nun das Problem? 1) Du setzt für x 5/8 (= 0,625) ein und rechnest die Funktion aus ->y; 2) y = -3 = x² +4x - 5  ...eine hübsche quadratische Gleichung, die nur darauf wartet, gelst zu werden (z.B. mit der pq-Formel...)

"gelst"... gelöst natürlich.

0

Hey GODRayn, zu deiner ersten Frage: wie lautet die funktion? Zu deiner 2.: y=-3, und zwar egal was x ist

F (x)= x^2 + 4x -5

0

Was möchtest Du wissen?