Y-Kabel für den neuen IP-basierten Anschluss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi pr23akq,

ich muss gestehen, dass ich mit den Y-Stecker bisher noch keine Berührungspunkte hatte. Bei unserem DSL-Kabel weiß ich halt ganz genau, dass der Anschluss damit funktioniert. Bei anderen kann ich aber nicht garantieren, dass alles dann einwandfrei läuft. Mir fällt aber spontan auch nichts ein, was dagegen spricht. Probier es einfach aus. :-)

Viele Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein analoges Telefon kannst du, nur unter der Bedingung, nutzen dass dein Router einen solchen Port bereit stellt. Ansonsten kann dein all IP Anschluss von der Gegenseite her keine analogen Signale verwerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob das so geht wie du es willst weiß ich nicht, kann es also auch nicht ausschließen.

Bei einem IP Anschluss wird das Sprachsignal in DSL umgewandelt. Das heißt von der TAE ein Kabel in den Router.

Und dann vom Router ans Telefon / WLAN /LAN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pr23akq
02.07.2016, 12:02

Ich glaube das meine eigentliche Frage nicht ganz ersichtlich ist/war. Es geht eher mehr darum, ob es prinzipiell möglich ist, statt einem Kabel der Telekom https://www.amazon.de/Telekom-DSL-Kabel-basierten-Anschluss/dp/B00C4RXBV2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1467453615&sr=8-1&keywords=kabel+telekom+ip+basiert

solch ein Kabel https://www.amazon.de/org-Telefon-Kabel-Fritz-Fritzbox/dp/B006SXSC6C/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1467453674&sr=8-1&keywords=y+kabel+rj45+tae zu nutzen, wobei meins an dem einfachen Ende schon ein TAE-Anschluss hat.

0

Was möchtest Du wissen?