y = mx + b

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

y=mx+b

x,y ist der Punkt (die Koordinate)

b gibt den y-Achsenabschnitt an, also die Höhe, wo der Graph die y-Achse schneidet

m gibt die Steigung an, dazu benötigt man 2 Punkte: m = (y2-y1)/(x2-x1), wobei der Punkt x1/y1 weiter links liegt

sollte man keine 2 Punkte haben, reicht b und ein Punkt

x ist variabel

y ist abhängig von x

Lieben Gruß

y ist halt der graph, mx ist die steigung(steigungsdreieck) und b ist der punkt, wo die gerade die y achse schneidet

Y ist die Linie da xD, M ist die Steigung, als x kann man jeden x beliebigen Wer einsetzten (1,2,3,4,5,..) und b ist der Schnittpunkt an der Y Achse. Also wenn du Für X einen Wert einsetzt kannst du dann berechnen was das dann für einen Y Abschnitt wäre.

muss ich nicht erst die nullstelle berechnen um den y-achsenabschnitt raus zu finden?

0
@Santagutefrage

Wenn du als X eine Null angibst also Y = m0+b Dann fällt m0 weg und man hat nurnoch b stehen. Also kann direkt vom B sagen, an wecher Stelle die Gerade die Y Achse schneidet.

0

Das ist eine lineare Gleichung.

Das m steht für die Steigung des Grafen. Bsp.: Bei 3 steigt der Graph zwischen den jeweiligen Werten von 1 um jeweils 3 nach oben. MIt einem - davor nach unten.

Das b ist der Schnittpunkt mit der y-Achse. Das heißt der Wert für x=0 beträgt b.


y = 3x + 6

Das heißt die Grade veläuft zwischen den Punkten (-2|0) und (0|6) und davor bzw. dahinter gerade weiter. Diese Punkte würden alle auf der Graden liegen:

(-3|-3) - (-1|3) - (1|9) - (2|12)

Dabei werden die Punkte immer wie folgt angegeben: (x|y)

das ist ne gleichung.! also y ist die achse die nach oen geht, x demzufolge die andere.! m ist der anstieg der gerade b ist der achsenabschnitt von y!also wo die gerade an der y achse lang geht! auch y=mx+n genannt!

m ist die steigung, x und y die koordinaten und b ist der schnittpunkt der geraden mit der y-achse

man kann durch deise gleichung nicht die koordinaten rauslesen und die steigung ist doch mx!

0

was ist ein koordinat??? dann ist doch b das selbe wie y? das wo die gerade auf der achse liegt?

0
@Santagutefrage

also ine koordinate sind 2 Punkte die an der Gerade liegen und b und y ist nicht das gleiche y ist die achse und b ist der punkt an der y achse

0
@Santagutefrage

wenn bei einem koordinatensystem(das ist das mit der gerade nach rechts,die x achse, und der gerade nach oben,die y achse) eine gerde durchgeht kann man da 2 punkte aussuchen zum beispiel A= 8(8 cm nach rechts)/4(4cm nach oben) ist dies eine koordinate

0
@Santagutefrage

und die gerade MUSS die y achse schneiden und genau da wo sie die achse schneidet bist b

0

3mx ist das dann das gleiche wie 3x ..könntest auch nx3 nehmen spielt eigentlich keine rolle

Die Punkte P(x,y) ist die Punktemenge, die die Gleichung erfüllt.

b ist der Y-Achsenabschnitt

m ist die Steigung

Was schreibt ihr da alle für ein Mist??

Ich habe Mathe studiert und das ganze ist so:

In einem Koordinatensystem ist a²+b²=c²

die Formel y=mx+b gehört zu der Karibo-berechnung,

f(x) = mx + b Sorry...Ohman ich blick garnichts mehr... Mich bringt alles durcheinander.

0

y = f(x) m = Steigung x = x b = Y-Achsen-Abschnitt

Was möchtest Du wissen?