x²+x=6?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest zum Beispiel quadratisch ergänzen oder mit x² + x - 6 = 0 die pq-Formel oder Mitternachtsformel anwenden...

cristiano1997 26.08.2012, 15:51

Ich gehe noch in die 9. Klasse und hatte diese pq-Formel noch garnicht.. :/ kann man das nicht noch anders lösen??

0
PrettyAna 26.08.2012, 16:15
@cristiano1997

Wie Melvissimo schon sagte, könnte man die Gleichung auch mit einer quadratischen Ergänzung lösen. Diese bildet man, damit man eine binomische Formel erhält (die hattet ihr doch sicher schon?) und mit dieser die Gleichung lösen kann. Das sähe wie folgt aus:

http://oi50.tinypic.com/2mqlzc2.jpg

0

hallo!

naja.. x² ist ja wie x mal x dann hättest du x mal x+x bringst das +x auf die andere seite :x mal x=6-x und dividierst x=6-x/2 also x=3-1/2x und dann x + 1/2 x =3 dann brauchst du nur noch durch eineinhalb rechnen und tada! hoffe es ist einigermassen verständlich

clemensw 26.08.2012, 15:37

Das ist leider komplett falsch...

0
PrettyAna 26.08.2012, 15:47
  1. Darf man nicht durch x dividieren, wenn man nicht ausschließt, dass x ungleich 0 ist .

  2. Ist die Division unlogisch und auch vollkommen falsch ausgeführt.

0

2 ist nur ein mögliches Ergebnis dieser Gleichung. Zuerst stellt Du das Ganze zu einer einfachen quadr. Gleichung um:

x²+x=6

x²+x-6 = 0

PQ-Formel:

x1 = -p/2 + SQR((p/2)² - (-6))

x1 = -0,5 + SQR(0,25 + 6)

x1 = -0,5 + 2,5

x1 = 2

x2 = -p/2 - SQR((p/2)² - (-6))

Das solltest Du jetzt selbst ausrechnen können...

Du setzt die Gleichung gleich 0, rechnest also - 6. Dann steht dort:

0 = x² + x - 6

Und die Gleichung kannst du dann mit der Lösungsformel zum Lösen quadratischer Gleichungen in Normalform (kurz: pq-Formel) lösen.

Was möchtest Du wissen?