XServe Kompatible Festplatte

1 Antwort

Wenn du die Festplatte mit HFS+ formatierst geht jede Platte. Benutz mal das Festplatten-Dienstprogramm... auf andere Dateisysteme installiert OS X keine Programme, da die nicht alle notwendigen Features bieten.

Danke für den Tipp ich versuche es morgen früh mal aus. Das hfs+ kann ich das mit dem Festplatten-Dienstprogramm formatieren

0
@dani123bw

Ja, kannst du. Heißt dort "Mac OS Extended (Journaled)".

0
@nex4k

ich kam heute nicht dazu es zu versuchen aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich ich das schon mal versucht habe und es ist wieder nicht gegangen. Ich habe in einem Forum mal gelesen, dass nicht alle Festplatten mit dem XServe Kompatibel sind. Kann das sein.

0
@dani123bw

Nein, das kann definitiv nicht sein. Handelsübliche Festplatten können problemlos unter OS X betrieben werden, vorausgesetzt man formatiert sie richtig.

Es gibt keine "Spezialfestplatten" für Macs. (Die, die im Handel "für Mac" angeboten werden, sind nichts anderes als stinknormale Festplatten, die eben mit HFS+ statt NTFS vor-formatiert sind.)

0
@dani123bw

Okay es hat nicht funktioniert es kam immer die Meldung dass die Festplatte nicht den Vorraussetzungen entspreche

0

Was möchtest Du wissen?