XP11 oder P3DV4?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

P3D (Der FSX auf Steroiden) 50%
XP11 (Die Konkurrenzalternative) 50%
FSX (mit diesem Computer wirst du eh nie wieder FPS Sorgen haben) 0%

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also deine 60FPS kannst du dir nach aktuellen Standards auf Brot schmieren, das Klo runterspülen,... Durchgehend diese mit hohen EInstellungen zu halten ist kaum möglich. Egal ob hier P3D oder Xplane genommen wird.

An dieser Stelle muss ich aber wirklich empfehlen erstmal den FSX weiter zu nutzen und auf den FS2020 zu warten. Dieser wird, wenn er wirklich das hält, was er verspricht, ein Quantensprung werden in der Flusi-Szene. Sowohl was Leistung angeht, als auch was Grafik und Detailgenauigkeit angeht. Szenerien brauchst du dann sowieso nicht mehr. Ein Addon-Flugzeug und los gehts :D

Was möchtest Du wissen?