XP resourcenschonend konfigurieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Windows XP installieren + SP2 + SP3

256 MB RAM sollten mindestens zugewiesen werden

Alle Optischen Effekte abschalten (da das mit 2D Hardware-Unterstützung nur bei Windows @ Windows klappt)

nie miniansicht / Thumbnails verwenden

ggf. das Tool svc2kxp 2.2_build10 (30.08.08) benutzen (Windows netzwerkdienste abschalten mittels 2. Schärfster option) -> danach ggf. Dienst Netzwerkverbindungen wieder aktivieren (via Services.msc)

benutze XP-Antispy & XPY zum deaktivieren unnötiger Features

Sysinternals Autoruns gegen unerwünscht startende sachen

installiere keinesfalls: Windows Search, Windows Live, Genuine blabla, G-Data, Adobe reader

surfenohneende 22.03.2012, 00:12

CD-Autostart (mit Administrator-rechten) deaktivieren (wegen Viren/"Kopierschutz"-Schadsoftware & Nerverei) : starte regedit (ist in "C:\WINDOWS\system32") und suche "NoDriveTypeAutoRun" -> Punkt auf "dezimal" & trage dort "255" (ohne Anführungsstriche) ein. (Das mehrmals durchführen, da für alle Benutzer), Das Gleiche gilt auch für "NoDriveAutoRun"

Ruhezustand deaktivieren & energieprofil auf immer an

Auslagerungsdatei bei Doppeltem des zugewiesenen RAM manuell Festlegen

nur das Nötigste installieren & Bloatware vermeiden

-> z.B. Sumatra-PDF statt Adobe reader, Pidgin statt ICQ & Opera statt Internet Explorer

Internet Explorer 8 installieren fürs system

0

Virtuell kannst du viel erreichen : Mausschatten und sonstige Effekte, die mit der Maus zusammenhängen deaktivieren und Windows Design auf Windows-Klassisch stellen. Bei den Dialogfenstern auch sonstige Effekte ausstellen. Nicht notwendige Programme aus dem Autostart nehmen, dabei hilft oft der CCleaner.

Brabbit2000 21.03.2012, 23:44

oder msconfig

0

Was möchtest Du wissen?