XLR Vocal Mikrofon für PC benutzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird sicher klappen. Hoffen wir dass deine onboard soundkarte gut genug ist. Nebengeräusche solltest du mindern. Computer auf eine Styroporplatte stellen so dass sich die Geräusche nicht übertragen. eien Decker zwischen PC und Mikrofon hängen,Tastatur auf Gummifüße stellen. Maus nur auf Mauspad benutzen. Mikrofon muss VOR der Tastatur sein ( Niere nimmt hinter dem Mikro weniger auf als von vorne.) Wenn es dann noch rauscht taugt deine onboard Soundkarte nichts. Dann musst du in in USB-Audio-Interface investieren. Gut sind die Geräte von z.B. Focusrit z.B. das scarlett solo. ich habe selber ein Focusrite saffire und bin sehr zufrieden damit

youtubefreak007 01.12.2014, 18:26

Funktioniert ein kleines Mischpult denn so wie eine Soundkarte? Ich hatte vor mir von Behringer ein kleines Mischpult zu holen, für 40€. Man kann Live 2 Kanäle mixen, dann kann ich z.B. bei Teamspeak oder Skype noch ein bisschen Musik laufen lassen und außerdem kann ich dann noch Lautstärke meines Mikrofons direkt ändern und muss nicht immer in die Windows Einstellungen und den Pegel runter machen.

0
EntertainerNRW 01.12.2014, 18:34
@youtubefreak007

Es gibt kleine USB-Mixer von Behringer. Die sind allemal etwas besser als deine Soundkarte. kosten ca. 50 €.

Ein USB audio-Interface ist im Prinzip ein kleines Mischpult, hat aber eine gute und rauschfreie Soundkarte an Bord. Das Focusrite 2i2 hat 2 Eingänge also wenn du willst Mikrofon + Musik

Focusrite Scarlett 2i2 http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_2i2.htm?gclid=CPvCt9zJzbsCFU5a3godWTsAdQ

Es gibt auch USB Mikrofone die einen zusätzlichen Eingang haben für z.B. Musik. Das samson Meteor ist z.B so eines. kostet etwas unter 100 € und ist nicht schlecht

0
youtubefreak007 03.12.2014, 18:32
@EntertainerNRW

Ja ich wollte mir dieses Xenyx oder wie das heißt holen, mehr als ein bisschen den Bass von der Stimme verändern, Lautstärke per Regler verändern und auf dem 2ten Kanal noch ein bisschen Handy Musik oder so brauch ich nicht und 40€ auf Amazon sind ein guter Preis finde ich. Achja, wenn mein PC West-West-Süd von mir steht (angenommen die Blickrichtung ist Norden) ungefähr 80cm weg, wird das dann zu laut aufgenommen? Er ist schon ein bisschen laut.

0
EntertainerNRW 03.12.2014, 18:52
@youtubefreak007

Der USB-Teil der Xenix-Mikros ist mehr eine kleine Zugabe der Firma Behringer. Nichts professionelles oder rauschfreies. Du kannst mit dem Anheben der "Bässe" die Stimme dumpfer machen, aber keinesfalls tiefer. Das geht nur nachträglich im Nachbearbeiten mit Transponierung. Bei dem Sennheiser wirst du das PC-rauschen wohl nicht hören. Es ist dynamisch und eher für das Besprechen im Nahbereich gebaut. Pobier den Xenix aus. Kauf ihn bei Thomann. Wenn die Qualität nicht ausreicht dann bekommst du innerhalb 30 tage dein geld zurück. Ich würde eher noch ein bisschen sparen und mit das Scarlet 2i2 holen. Kannst doch dein Mikro erst einmal an die onboard-Karte anschließen. Irgendwo bekommst du sicher auch einen virtuellen Mixer so dass du 2 Kanäle belegen kannst und Musik einspielen kannst.

so etwas z.B. http://software-portal.faz.net/software/36948/virtual-dj-free-home-edition.html Ich hab ihn nicht getestet. Nur mal eben gegoogelt

0

Kommt darauf an, welches Mikrofon es ist. Dynamische Mikrofone können so betrieben werden, Kondensatormikrofone benötigen eine sog Phantomspeisung, besser man geht über Audio Interfaces mit USB an XLR & nimmt die symmetrischen XLR Kabel

http://www.thomann.de/de/tascam_us144mk2.htm

youtubefreak007 29.11.2014, 17:33

Alles klar danke, hab mal auf der Website von Sennheiser selbst geguckt da steht "Dynamisches Mikrofon für Sprache und Gesang"

0
Roderic 29.11.2014, 18:15

Ist ein dynamisches Mikrofon, brauchst keine Phantomspannung.

0
Wird das Mikrofon solche Sachen zu laut aufnehmen und dadurch die Audioqualität stärker mindern als bei einem für den PC gedachten Mikrofon?

Nein, das hat ne ausgeprägte Nierencharakteristik. Wenn Du es so hinstellst, daß die Störquelle sich genau 180° hinter dem Mikrofon befindet, werden die Geräusche vom PC ziemlich gut unterdrückt.

Besser als ein billiges PC USB Mikrofon ist es allemal!

youtubefreak007 01.12.2014, 18:27

Welche ist denn die Vorderseite vom Mikrofon? Wahrscheinlich die mit dem Ein-/Ausschalter und dem Sennheiser Schriftzug, oder?

0
Roderic 14.12.2014, 00:47
@youtubefreak007

Nono - von vorn heisst....

(soon Mist wie soll ichn das jetzt schreiben?)

..von oben, also von genau gegenüber vom Kabel :-(

;-)

0

Was möchtest Du wissen?