Xlr lauter als Klinke?

4 Antworten

  1. Das Studiosignal hat einen höheren Pegel als das HiFiSignal.
  2. Über XLR wird i.d.R. ein symmetrisches Signal übertragen. Dieses wird gegen GND einmal positiv und einmal negativ übertragen, wobei am Empfänger das negative Signal umgekehrt und zum positiven Signal hinzu addiert wird. Somit ist das Signal stärker als bei unsymmetrischer Übertragung.

Hey neue Idee,

macht es Sinn ein Label von zwei Mal xlr auf 1x 3,5mm klinke zu kaufen?

Habe ich dann die gleiche Lautstärke wie wenn ich mit zwei Kabel xlr über das Mischpult an die Box fahre?

Das Geräusch kommt vom chinch Kabel das ich bisher von meinem Pc zum mischpult hatte zum musikeinspeisen. Weiß jedoch nicht wie ich das Geräusch weg bekomme.

0

Ich würde mal sagen, das Problem ist eher:

Hochwertige Mischpultausgänge VS (Onboard-)Gamingsoundkarte

:)

Vielleicht mal das Smartphone als Gegenprobe anschließen.

Vielleicht ist auch dein Adapter Schrott.

Vielleicht reicht es schon, wenn du am PC die Lautstärke erhöhst. Das kommt dem Hochziehen des Masters an einem Mischpult gleich.

Und am PC auch Mic und Line-In muten!

Ansonsten ist die Klinke prinzipbedingt störanfälliger als XLR. Darum haben die Monitore XLR.

Woher ich das weiß: Hobby

Wenn ich das Handy direkt an die Box anschließe ist es auch viel Leiser als wenn es über das Pult geht. Wenn ich jetzt mein PC an die Box anschließen möchte und die Box einmal übers Mischpult anfahren möchte wie bekomme ich das am preisgünstigen hin? Habe ja nur zwei Inputs die ich beide benötige damit ich stereo habe. Wenn ich mit xlr zum Mischpult fahre kann ich meine klinkr nicht auch noch anschließen um mit dieser direkt auf den PC zu fahren.

Gruß Mare

0
@MaRe0815

Den PC mit auf das Mischpult legen und die Boxen dann an den Ausgang des Mischpultes.

Wenn dein Mischpult dafür nicht mehr genug Eingänge hat, dann brauchst du wohl was größeres.

1

Wie kann man eine Handy-Klinke an einen symmetrischen XLR-Anschluss anschließen?

Servus, ich möchte ohne die Verwendung eines Mischpultes ein Handy an einen aktiven Lautsprecher anschließen.

Aus dem Handy kommt aber ein asymmetrisches stereo Signal über Klinke heraus und der Lautsprecher hätte gerne ein symmetrisches-mono Signal über XLR.

Habe es in der Vergangenheit schon mit zwei Adaptern (Klinke -> Cinch -> XLR) hinbekommen(Klinke -> XLR hatten wir nicht da), stelle mir aber jetzt die Frage, warum das eigentlich funktioniert hat. Theroetisch müsste doch mindestens ein Signal vorloren gegangen sein und die asymmetrische Leitung hätte auch zu Problemen führen müssen.

Gibt es eine bessere Möglichkeit das Handy an die Box anzuschließen? Möglichst ohne DI-Box.

Mit freundliche Grüßen

FrageHanselNick

...zur Frage

Audio kommt verzerrt an?

Hi, kurz zum Setup :)

Ich habe ein Mischpult (Behringer QX1204USB) an eine PS4 Pro angeschlossen und an das Mischpult ist das Rode NT-1A und mein Handy angeschlossen. Das Handy ist je nach wahl entweder mit 3,5 klinke zu 6,3 klinke angeschlossen oder 3,5 klinke dann ein splitter auf zwei 6,3 klinke angeschlossen

Nun zum Problem (sorry für das lange schreiben) kurzzeitig kam der Sound vom Handy ganz normal an. Doch jetzt verzerrt er die ganze zeit. Ich habe alles nach einander durch gecheckt. Das Handy funktioniert mit kopfhörern normal. Ich habe auch verschiedene Kabel und anschlüssen Probiert aber nichts hilft was mich darauf schließen lässt das es am Mischpult liegt, doch was tun?

Dazu kommt jetzt wenn ich das ganze an meinen PC anschließe klingt es genauso verzerrt (also kein unterschied zur PS4)

Vielen dank schon mal für alle Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?