XLR auf Klinke. Tontechnik für Schulfest

So schaut das Kabel aus. nur dass das goldene Ding 3,5 mm lang ist. - (Macbook, Boxen, Soundkarte)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Frage: sind die Boxen aktiv (mit eigenem Verstärker, also Netzanschluss)? Ich denke mal ja, denn Du sprachst ja von einem XLR-Eingang.

  2. normalerweise sollte der Audio-Ausgang des Laptops (auch beim Mac) eine 3,5-mm-Klinke sein, stereo. Ein Adapter auf 2x XLR "männlich" ist absoluter Standard und sollte in jedem Musikgeschäft zu kaufen sein, für 5-10 EUR. Ein Beispiel im Link am Ende des Beitrags.

  3. An dieser Stelle ein Mikrofon einzuschleifen oder anzuschließen funktioniert in KEINEM Fall. Es gibt keine Möglichkeit, ein Mikrofon direkt an einer Box zu betreiben, es fehlt der Vorverstärker.

  4. Es kann brummen, muss aber nicht. Wenn, dann kommt es vom Netzteil des Laptop. Mit Mac habe ich in dieser Hinsicht jedoch gute Erfahrungen gemacht. Wenn man sicher gehen will, benötigt man eine "line box" oder "DI-Box". Diese könntet Ihr für sehr wenig Geld inklusive der entsprechenden Kabel in einem PA-Verleih holen. Sie stellt eine galvanische Trennung zwischen Laptop und Boxen dar.

  5. Zurück zum Mikrofon: Denkbar wäre die Verwendung eines USB-Mikrofons am Mac, aber nur, wenn das DJ-Programm auch die Steuerung desselben erlaubt und eine Soundausgabe über die eingebaute Soundkarte + Miniklinke realisiert. In allen anderen Fällen benötigst Du ein Mischpult, welches als Vorverstärker für das Mikrofon arbeitet. In diesem Fall würde sowohl Mikrofon als auch Laptop ans Mischpult angeschlossen.

Allgemein: ein sinnvoller Ansprechpartner wäre ein PA-Verleih in Deiner Region. Der wird die passenden Adapter und Geräte geben können.

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/-/art-ACC0003434-000?campaign=GBase/DE

eines ist mir unklar, wozu brauchst du den Splitter? Der Ausgang ist ja vermutlich auch Stereo, d.h. vom 3poligen Klinkenstecker 2 Kabel auf XLR. Der Mikrofoneingang ist vermutlich Mono, da würde so ein Y-Kabel nicht wirklich etwas bringen, außer dass 2 Mikrofone parallelgeschaltet würden (nicht optimal). Falls der Stereo ist würde das aber auch funktionieren

Viele Mac-Computer verfügen über keinen Audio-Eingang in Form einer 3,5-mm-Klinke. Hier gehen nur USB-Mikrofone. Ich schätze, der Fragesteller meint, dass er am Audio-AUSGANG ein Mikrofon vor der Box mit einschleifen will. Das funktioniert aber natürlich nicht.

0
@concertidee

ist klar. Ev. gibts ja entsprechende DJ-Software fürn Mac, wo man das Signal von einem USB-Mikro dazumischen kann (2 ist fraglich, ev. für Karaoke)

0

Es gibt ganz einfach Adapter von Chinch auf XLR... Sowohl male als auch den Rest. Warum braucht ihr denn einen splitter? Der kann euch in Sachen mehr Anschluss nur bei XLR male dienen, female aber nicht. Besorgt euch im nächstbesten Laden adaper. Sowas selber zu bauen geht nie gut...

Ich würde ausserdem einfach mal testen, ob das brummt... Wir benutzen eigentlich immer Mischpult, Endstufe, Splitter etc. Aber wenn wir mal aktive boxen benutzen, brummt es mit meinem Mac nicht...

0

Mikrofon phantomspeise bk?

Ich will mir das Rode nt1a kaufen und ich habe kein kein Geld für ein Mischpult kann ich auch mit einem xlr to xlr zu einem phantomspeiser verbinden und von xlr zu usb an meinen pc anschließen?

...zur Frage

Mixer/Mischpult mit XLR Ausgang?

Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Live-Mixer. Dieser sollte mindestens einen XLR Eingang (Für ein Mikrofon) und 2 Stereo Chincheingänge haben. Das wichtigste ist, das er einen XLR Ausgang hat. Marke ist egal, mehr Kanäle ist nicht schlimm. Das Mischpult sollte die Grenze von 170€ nicht überschreiten.

Ich hab mich schon ein bisschen umgeguckt, jedoch bis jetzt nichts passendes gefunden.

Vielen Dank erstmal, xX112Xx :)

...zur Frage

Funktioniert ein Mikrofon das 48v Srrom benötigt nur mit einem Passenden Netzteil und einem Adapter (XLR auf Klinke)?

Ich möchte mir ein Mikrofon kaufen das 48 Volt Phantomstrom benötigt. Meine Frage ist, ob ich dieses Per XLR Kabel an eine Art "Netzteil" anschließen kann, das das Mikro mit dem Nötigen Strom versorgt, und einen XLR Ausgang für die Mikrofonsignale hat. Wenn Ich dann in den Mic-thru Stecker ein XLR auf Klinke Kabel stecke und es mit dem Mac verbinde, funktioniert Das Mikro dann ordentlich? Oder einfach Formuliert: Funktioniert ein Mikro mit XLR Anschluss mit einem XLR zu Klinke Kabel an einem Mac einwandfrei, oder brauche ich eine Externe Soundkarte?

...zur Frage

Blue Yeti Pro- Welches Mischpult, XLR Kabel etc. HILFE?

Kann mir jemand sagen was für ein Mischpult und kabel ich benötige um mein Blue Yeti Pro an den PC (WIN10) anzuschließen ? Bei dem Mikrofon selber war ein Stereo XLR Breakout kabel dabei !

...zur Frage

Mikro rauscht am Pc, an Anlage (Mischpult, Aktivboxen) nicht. Woran liegts?

Hey,

wie oben schon beschrieben rauscht mein Mikro wenn ich Aufnahmen an meinem PC machen will. Wenn ich das selbe Mikro aber bei uns im Verein an die Veranstaltungs-Anlage anschließe, dann rauscht da nix. Woran kann das liegen? Und ist das zu beheben?

Bei dem Mikro handelt es sich um ein dynamisches Mikrofon.

Bei der PC- Aufnahme geht das Signal von dem XLR-Ausgang des Mikros über ein "XLR zu 6,3mm Klinke"-Kabel und dann nochmal über einen Adapter auf 3,6mm Klinke.

Bei dem Mischpult direkt von Mikro auf Pult über XLR-Kabel.

Vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

XLR Mikrofon besser als USB

Hat ein Mikrofon mit XLR anschluss (T-bone SC1100) ein arges eigenrauschen oder eigengeräusch, denn ich hab bis jetzt ein Samson G-Track und bin nicht zufrieden. und wie verhält sich das rauschen dann wenn ich das Mikrofon an ein usb Mischpult von Behringer anschließe ( ich würde zwischen Mic und Mischpult noch ein Preamp setzten) Danke schon mal im voraus für die Antworten und sorry falls Rechtschreibfehler vorhanden sind

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?