XFX Radeon 7870 für Premiere Pro?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

in der neusten Version von Premiere Pro wird die ATI Radeon HD 7870 (OpenCL) unterstützt:

http://www.adobe.com/de/products/premiere/tech-specs.html

Ob das schon mit deiner Version so ist weiß ich nicht, also einfach ausprobieren oder möglicherweise ein Update besorgen.

hmm..ja glaube aber kaum das ich mir dann Premiere Pro CS 7 oder so nur wegen dem Rendern für nochmal 1000€ kaufe:D trotzdem danke

0
@DerDepp2

Naja, ein Update kostet ja keine 1000€.

Hast du es denn schon mal in der Konfiguration von Premiere ausprobiert, ob deine GraKa unterstützt wird und sich OpenCL aktivieren lässt?

0
@herja

Nein hab ich noch nicht...Danke für den Tipp:) Ich werde es gleich mal ausprobieren, glaube jedoch das es nicht funktioniert...Cs 5.5 ist ja jetzt schon mindestens 1 Jahr alt, aber meine Graka nicht...Ich werde aber trotzdem mal nachgucken.

0

Nein, was du entdeckt hast, nennt sich CUDA. Mit der CUDA Technologie kann man den Renderprozess in Premiere Pro, After Effects,... um ein vielfaches beschleunigen. Allerdings unterstützt diese Funktion nur NVIDIA. Ich bin auch erst vor ein paar Tagen auf diese Funktion gestoßen und da ich sowieso eine neue GRAKA benötige. lege ich mir demnächst die GTX 760 zu.

Okay danke für die ausführliche Erklärung:) Hab ich wohl pech gehabt mit meiner XFX...Hoffe jedoch das meine CPU es auch alleine schnell hinkriegt

0
@DerDepp2

Naja, zu 100% kann ich dir nicht sagen, dass AMD sowas nicht auch hat. Grundsätzlich geht es dabei ja darum, die CPU durch die GPU zu ersetzen. Während die CPU in Single-, Dual-,Quad-,...core Versionen erscheint (Also nur wenige Kerne), hat die GPU mit der CUDA-Technologie, eine Vielzahl an so genannten CUDA-cores. Der Unterschied liegt lediglich darin, dass der normale Prozessor, Pixel für Pixel berechnet, während die GPU alles gleichzeitig berechnet.

Soviel zu der Erklärung. Ich habe Mal davon gehört, dass AMD diese Technologie nachamt. Und zwar unter dem Namen, "Firestream" doch wie genau das funktioniert und ob das wirklich das selbe ist, weiß ich nicht. Da müsstest du dich genauer informieren. Ich habe selbst lange danach gesucht und bekam auf die Frage, ob AMD das auch hat immer nur ein "Nein" zu hören.

Deshalb wie gesagt, informiere dich Mal wenns dich interessiert. :)

0
@Blackjack22

Jap ich werde jetzt mal sehen was ich unter "Firestream" finde Danke!:D

0

Unter Windows werden momentan nur CUDA-Karten unterstützt, also die von nVidia. OpenCL, wie es deine AMD-Karte bietet, wird von Premiere momentan leider nur für eine Handvoll Modelle unter Mac OS X unterstützt, und da wirst du 1. Probleme mit der Installation des Systems bekommen und 2. höchstwahrscheinlich nochmal Probleme die Graka unter dem System zum Laufen zu bekommen ;)

Man kann aber wohl davon ausgehen, dass Adobe in den kommenden Versionen den OpenCL-Support ausbauen wird.

Was möchtest Du wissen?