Xenon nachrüsten Renault Clio IV?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soweit mir bekannt kann man um die automatische Leuchtweitenregulierung rumkommen wenn die Scheinwerfer eine gewisse Leuchtkraft nicht übersteigen. Die Scheinwerferreinigungsanlage hingegen muss soweit ich weiss in Deutschland zwingend sein (wobei dies kein wirkliches Problem ist das hinzubauen).

Allerdings kommt nun die Frage auf weshalb man sich diesen Aufwand antun soll wenn die Leuchtkraft ohnehin nicht deutlich höher ist.

Noch dazu würde ich dringend anraten vorher ein Fahrzeug mit Xenonscheinwerfern nachts zu fahren. Wenn man die Autos sieht wie sehr die blenden und sogar Kopfschmerzen verursachen (bei mir zumindest) so bescheiden sieht man selbst wenn man drin sitzt. Das fiel mir bei meinem Auto jetzt mit Xenons auf, meine Frau und so ziemlich Jeder mit dem ich mich seither darüber unterhielt sieht das auch so.

Das Problem ist dass das menschliche Auge sich den Lichtverhältnissen anpasst, nur Leute die generell bei Dunkelheit sehschwierigkeiten haben (Richtung Nachtblind) sehen mit Xenon wirklich besser. Mit gesunden Augen passen die sich der Helligkeit an was dazu führt dass Alles ausserhalb des beleuchteten Bereichs weitaus schlechter sichtbar ist. Zwar ist ein grösserer Bereich ausgeleuchtet der auch heller ist, trotzdem sieht man im Fazit mit Xenonscheinwerfern schlechter als mit Halogen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland müssen bei Fahrzeugen mit Xenonlicht:

  • eine Scheinwerfer reinigungs anlage
  • und eine automatische Leuchtweitenregulierung 

vorhanden sein. 

Wird das auch bei Renault in den Niederlanden verbaut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thenewOnes
07.03.2016, 15:12

Diese beiden Bauteile sind nur Pflicht bei Lumen >2000 und die Scheinwerfer, die Renault einbaut sind genau auf 2000 abgestimmt. Deshalb sind sie nicht nötig und deshalb auch der gute Preis.

0

Was möchtest Du wissen?