Xbox One S VS PS4 Pro?

Seht ihr einen Unterschied? - (Technik, Technologie, Spiele und Gaming)

4 Antworten

Also mein Fazit ist. Eine Konsole muss immer ein bestimmten wert an fps erreichen (meistens 30)
Wenn das Spiel auf der ps4 pro läuft muss es auch auf der ps4 laufen. Heißt du hast keinen Vorteil, außer das die pro die Auflösung von 900p (oder 1080p) auf 4k hochskaliert.
Im Klartext es gibt keine exklusiven spiele für die pro
Und es macht keinen Unterschied wie viel Tflop eine Konsole hat.

Beim PC sieht es anders aus. Da spielten die Tflop eine größere Rolle (CPU Graka RAM usw.) beim PC kannst du ja die Grafik runter und hochstellen
Heißt du kannst es auch auf einem schwächeren GAMING PC zocken.
Also bei Konsolen spielen die Tflop keine Rolle, die spiele müssen nur flüssig laufen.

Man könnte noch erwähnen dass die Pro bei Spielen mit 60fps die Framerate besser halten kann und weniger dropt als die normale PS4.

0

und warum kostet die PS 4 dannso viel unnötig mehr? 4K skalieren kann die One S auch.

0

@HappyPhilXD also als die ps4 pro raus kam sah das nicht so aus. die normale ps4 hatte die Frames besser gehalten, warum auch immer.

0

@McBaumwolle die Xbox One S kostet weniger in der Herstellung. und die wollen mehr Kunden anlocken mit dem Preis (die verdienen ja auch was dafür wenn Entwickler ein Spiel veröffentlichen wollen + games + Kontroller usw) dagegen ist Sony (PlayStation) beliebter und bekannter als Microsoft (Xbox)

0

Tflop hat nichts zu heißen. Zum Beispiel eine RX 580 hat 6,125 tflops und die GXT 1070 hat 6,64 tflops, also ziemlich gleichauf, allerdings bietet die 1070 20%-40% mehr fps in Spielen. Eine Leistung welche die Xbox One X trotz 6tflops nie haben wird.

Jetzt zur PS4 Pro. Sie hat 1 GB RAM mehr bekommen von dem 512MB für das System und 512MB für Spiele gedacht sind und der Chip wurde übertaktet. Sie rendert die Spiele von 720p,900p oder manchmal sogar 1080p auf eine "4K" Auflösung. Ist natürlich anspruchsvoller an die alte Hardware welche dadurch sehr heiß wird und der Lüfter aufdreht. Dagegen bleibt die Xbox One S recht kühl und leise.

Solltest du einen 4K TV haben dann kann man es sich überlegen ob man die PS4 bracuh, falls nicht würde ich zur PS4 Slim oder Xbox One S greifen.

 

Hochskalieren kann die Xbox One S aber auch (auf 4K)

0
@McBaumwolle

Da wird mit bilinearer Interpolation das Bild auf den 4K TV gestreckt. Das ist etwas anderes als das Checkerboard Rendering was PS4 Pro und Xbox One X nutzen um 4K zu, ich sag jetzt mal faken.

0

Wenn du einen 4k Fernseher hast merkst du einen Unterschied, jedoch solltest du, wenn du wirklich 4k spielen willst auf die xbox one x warten. Die ist nochmal leistungsstärker.

hab die Xbox One S schon :)

0

Was möchtest Du wissen?