XanaMed Abnehmhilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieder mal ein Beweis dafür, dass keins dieser "Wundermittelchen" hält, was es verspricht. Mit solchen Mitteln wird nur eins leichter: die Brieftasche! Wirklich abnehmen kann man nur mit einer Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung. Alles andere ist Unsinn.

Das ist alles beschiss,diese Mittelchen helfen nur dem Hersteller viel Geld zu verdienen!Abnehmen geht nur mit.vernünftiger Ernährung und Bewegung,nicht mit Pillen die nichts helfen und oft solche Nebenwirkungen haben das sie krank machen!

Naja zwar danke für deine Antwort andie61 sehr lieb von dir aber meine Mutter hat nuneinmal sehr hohen Blutdruck und da ist sport nicht die beste methode ! Und auf der Werbung dieser Kapseln waren DICKE Frauen die sehr dünn wurden !

Hmmm so ganz fettige sachen isst meine Mutter ehh nicht ;D

0
@Blubberchennn

Auch bei Bluthochdruck ist Sport angesagt dann aber in maßen.Das Fettige ist nicht nur das Problem sonder was und wieviel gegessen wird!Wenn deine Mutter Betablocker nimmt ist ein.Dickmacher schon.gefunden,denn die verlangsamen den Stoffwechsel,nun darf sie die Betablocker auf keinen Fall.weglassen,aber sie muss das bei ihrer Ernährung berücksichtigen.Es werden von allen Krankenkassen ernährungsberstungen angeboten und auch abnehm und Diätkurse das ist tausendmal besser als diese Pillen!Es ist erwiesen das die alle nicht helfen da können noch so viele schlanke Menschen abgebildet sein!Glaubst Du alles was die Werbung verspricht,da solltest Du viel kritischer sein!Gruss andie.

0
@Blubberchennn

Gerade bei Bluthochdruck ist Ausdauersport angesagt !!!

Wer Dir Anderes erzählt, lügt !

Und Werbung ? Tja, willkommen im Leben. Es dürfte so ziemlich keine Werbung geben, die die Wahrheit sagt. Wie alt bist Du ? 6 ?

0

Wenn es auch nur ein Mittelchen gäbe, das funktioniert, warum kommt dann alle 2 Wochen ein neues auf den Markt ? Und warum gibt es noch dicke Menschen ?

Irgendwelchen Erfahrungsberichten und Beiträgen in irgendwelchen Foren usw. kannst Du nicht trauen: Die Hersteller stellen Billigarbeitskräfte ein, die den ganzen Tag nix anderes machen als im Internet rumzusurfen und auf allen möglichen Foren- und Produkttest-Seiten ihre angeblichen "Erfahrungen" zu posten. Schreib Doch mal eine dieser Personen an und frag nach Details - Du wirst entweder keine Antwort erhalten oder das Konto ist schon gelöscht oder nach einigem Schriftverkehr wirst Du feststellen, dass das nur heiße Luft ist.

Dann musst Du mal überlegen, wie so eine Pille funktionieren kann:

Entweder sie quillt einfach im Magen auf oder schüttet was aus, was den Hunger dämpft. Damit isst Du halt einfach weniger. Das geht auch durch ein großes Glas Wasser vor dem Essen oder einfach durch Disziplin (FDH). Aber der Effekt: Sobald Du wieder "normal" isst, kommt der Jojo-Effekt.

Oder sie tut wirklich was mit dem Stoffwechsel, so dass er schneller läuft und Dein Grundumsatz steigt. Möchtest Du sowas Deinem Körper antun ? Von der Sorte werden regelmäßig Produkte vom Markt genommen, nachdem die ersten Todesfälle eingetreten sind ! Beispiele hierfür: Acomplia, Rimonabant, Xenical, Reductil, Matricur, Avandia.

Die einzige Möglichkeit abzunehmen und das Gewicht danach zu halten ist ein Kaloriendefizit von max. 500 kcal pro Tag zu erreichen. Am einfachsten geht das eben durch Essen von Sachen, die geringe Energiedichte haben (viel Gemüse und Salat, etwas Obst), kombiniert mit regelmäßiger Bewegung (es muss nicht unbedingt Sport sein). Und diese Ernährungsumstellung muss dann auf Lebenszeit beibehalten werden, nur eben die Kalorienzufuhr so weit erhöht werden, dass das Gewicht stabil bleibt...

Was möchtest Du wissen?