XAMPP: Warum sind da 2 httpd.conf Dateien?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wieso eigentlich xampp auf linux? Kannst doch auch direkt apache mit php insgallieren - aber egal

Würde mal vermuten, das was im original Ordner ist, ist eben ein backup, wenn jemand die config zu sehr verändert hat und nichts mehr funktioniert, dass man dann die Orginaldatei noch hat und dann die einfach eine Ebene höher kopiert.

Gruß

Tuxgamer

Vorher war LAMP installiert und ich kam nicht klar, deswegen habe ich jetzt XAMPP installiert, weil es mir einfacher vorkommt.

Vorher wusste ich garnicht das LAMP kein eigenständiges Programm war. Deswegen habe ich jetzt das Bekanntere genommen. Ich weiß immernoch nicht den Unterschied, außer das XAMPP plattformunabhänggi ist und LAMP für Linux.

0
@DesertRock

Also, LAMPP steht für Linux, Apache, Mysql, Php und Perl. Also schlicht und einfach die Anfangsbuchstaben von der Software, die man nutzt.

XAMPP ist ein Installer, mit dem man diese Software installieren kann.

Dies wird eben auf Windows häufiger verwendet, weil Windows eben keinen so coolen Packetmanager hat.

Debian GNU/Linux erschließt sich mir der Vorteil von XMAPP nicht. Ich würde sogar sehr empfehlen, die Packete aus den offiziellen Repos zu installieren, da man da z.B. auch problemlos Updates bekommt.

Siehe hierfür: https://wiki.ubuntuusers.de/LAMP/ (denke mal, Debian wirds genauso sein).

Nebenbei: Wenn ich es ganz in Erinnerung habe, gabs auch früher den Installer LAMPP, den sie dann irgendwann in XAMPP umbenennt haben, als sie das zusammengelegt haben.

Gruß

Tuxgamer

0

Was möchtest Du wissen?