√x was ist die lösung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Term mit Unbekannten hat keine Lösungen, man kann ihn nur vereinfachen:
z. B.: √(x) = x¹/²
4(x + 1) = 4x + 4
(2 + u)² = 4 + 2u + u² usw.

Gleichungen besitzen eine Lösung. Dafür brauchst du aber einen Wert (einen Term, der dasselbe wie deine Unbekannte ist).
Ist √(x) = 5, so ist x = 25, da √(25) = 5.
Ist √(x) = 3, so ist x = 9, da √(9) = 3.
usw.

√(x) ist nur ein Term. Ist dahinter ein Gleichheitszeichen und ein anderer Term, so hast du eine Lösung für √(x).

√(x) - (vereinfachter) Term
√(x) = y - Gleichung, für die x eine Lösung hat

y ist die Lösung ;-)
Und zwar genau dann, wenn y•y = x


Die Wurzel aus x, wobei x unbekannt ist?

ka, überschrift ist : wie heißst x? gib wenigstens die lösung an

0
@MatheStudent

Ist diese Frage für einen ,,MatheStudent(en)" nicht etwas... naja, kindisch?

0

√x = √x bzw x^0,5

sonst gibt es da eig. nix außer x ist bekannt.

Lg Tobi

da x unbekannt ist kann keine wirkliche Wurzel gezogen werden. 

√10x ≈ 3.16√x

0

es ist doch aber 10*x= teilweise wurzelziehen = 2wurzel2,5x

0

Haus. Was ist die Lösung?

Ersetze den fett gedrückten Text durch √x und du hast einen von der Grammatik her äquivalenten Satz. Deine Frage ergibt keinen Sinn.

Keine Ahnung, aber das Quadrat der Lösung ist x

Was möchtest Du wissen?