X Men 1 und 2 story wiederspricht sich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Logiklöcher:

  • In X2: X-Men United erscheint Hank McCoy kurz in menschlicher Form (Cameo-Auftritt im Hintergrund im TV). In X-Men First Class (Erste Entscheidung), der im Jahr 1962 spielt, verwandelt er sich aber schon in Beast. Er hat sich wohl kaum zurückverwandelt und dann in X3 - Der letzte Widerstand wieder zu Beast mutiert.

  • In X2 diskutiert Hank McCoy mit Sebastian Shaw (Cameo-Auftritt im TV). Dabei ist Shaw schon seit fast 40 Jahren tot. Erik hat ihn am Ende von X-Men Erste Entscheidung umgebracht.

  • In X2 sagt Professor X, dass er zusammen mit Magneto "Cerebro" gebaut hat. In First Class ist es aber eindeutig Hank McCoy (Beast), der es erschaffen hat.

  • In X1 weiss Charles Xavier NICHT warum er Magneto nicht mithilfe von "Cerebro" ausfindig machen kann. In First Class weiss er aber genau warum, und zwar wegen dem Helm, den Erik von Sebastian Shaw genommen hat.

  • In den Rückblenden in X3: The Last Stand und X-Men Origins Wolverine, die Ende der 70er / Anfang der 80er Jahre stattfinden, ist Charles in der Lage zu laufen! In First Class, also 1962, sitzt er bereits im Rollstuhl. Also konnte er 1962 nicht laufen, dann iwann in den 70er konnte er es, und viele Jahre später dann wieder nicht?

  • Emma Frost (Telepathin mit Diamantenhaut) ist in X-Men Origins Wolverine (1979) ein Teenager, aber in First Class (1962), der vor allen anderen X-Men Teilen spielt, eine erwachsene Frau!

  • In X-Men erzählt Charles, dass er Erik mit 17 Jahren das erste Mal getroffen hat. In First Class treffen sie sich als erwachsene Männer im Alter von Ende 20.

Das wäre alles nicht so tragisch, wenn der Regisseur oder die Produzenten den Film als "Neustart" beworben hätten und nicht als Vorgeschichte zu der bisherigen Filmreihe.

http://www.imdb.de/title/tt1270798/board/thread/2658

Teil 5: Erste Entscheidung spielt vor Teil 1!!! Merkt man doch am Alter und Aussehen der Charaktere! Er sitzt deswegen im Rollstuhl, weil er gelähmt ist. Im ersten Teil stirbt Professor X nicht. Erst im 3. Teil

Der einzige Widerspruch den ich kenne, ist dass Xavier in X-Men: Origins am Ende auftaucht MIT Glatze UND laufend! Wobei das NOCH ein widerspruch ist. Vielleicht wird er ja im nächsten Teil geheilt um dann doch wieder in den Rollstuhl zu kommen^^ Kann auch alles Absicht sein damit man über die Filme redet.

Ich würde darauf nicht soviel geben da es nur Märchen sind :)

Bujin 20.06.2011, 17:51

Die gößten Diskussionen die ein Film wohl je ausgelöst hat, stammen vom Film Matrix. ich habe mich Jahre lang gefragt wieso Neo die Maschinen auch in der realen Welt zerstören kann und mir eigene Theorien überlegt.

Irgendwann hab ich dann mal nen interview mit einem der Autoren gesehen und das hat meine ganze Gedankenwelt zum Einsturtz gebracht^^ Seine Antwort lautete so ähnlich wie: "kA, wieso nicht? Ist doch cool!"

0
rasdan 20.06.2011, 17:56

das ist KEIN widerspruch. der professor verbrachte nämlich nicht sein ganzes leben im rollstuhl

0
Bujin 20.06.2011, 18:26
@rasdan

Dann kennst du sicher den neusten Teil noch nicht :)

Vorsicht Spoiler

Im neusten Teil wird er mit Haaren auf dem Kopf (In seiner Jugend) angeschossen und landet am Ende im Rollstuhl -> Widerspruch weil er im Teil davor mit Glatze und viel älter noch laufen konnte.

0

Hallo JungemitHerz,

die Rollstuhl Szenen sind in der Tat einer von vielen "Fehlern" zwischen den 3 ersten Teilen und dem Prequel. Richtige Fans wird das aber nicht abschrecken. (http://www.egotester.de/2011/06/29/x-men-erste-entscheidung/)

die klassische triologie spielt zu heutigen Zeiten

x-men origins wolverine spielt zwischen 1845 und der heutigen zeit

x-men erste entscheidung spielt in den 1960er jahren

charles xaviar stirbt während des dritten teil, lebt allerdings am ende wieder (falls das nicht jeder bemerkt hat in der schlussszene sieht man wie der mann ohne hinrfunktion von dem er einmal redet aufwacht und auf den namen charles reagiert)

in erste entscheidung sieht man wie es dazu kommt das er gelähmt ist (eine der letzten szenen is das er schon im rollstuhl sitzt vor dem gebäude das später die schule ist

an welcher stelle des ersten teils von x-men stirbt der professor? ist mir nämlich ganz neu. soweit ich weiß, ereilt ihn der tod im dritten teil

Was möchtest Du wissen?