x ausklammern- nullstellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie die anderen schon feststellten: ja, das ist richtig!

Du kannst ja ganz einfach die Probe machen, indem du wieder ausmultiplizierst:

x * (1/3 x² - 1) =1/3 x²  * x  -1 * x = 1/3 x³ -x

und du hast wieder den ursprünglichen Ausdruck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist richtig so. Du musst nun den Klammerinhalt gleich 0 setzen und x berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bis hierhin ists völlig korrekt - auch mit der " - 1 "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gold richtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?