(x^-2)^-4 : (x^3)^2 Was kommt da raus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, 1. x^-2^-4 = x^(-2-4)=x^8 --> Potenzgesetz 22 x^8 / x^3^2= x^8 / x^(32) = x^8/x^6 = x^2 Potenzen( gleicher Basis) werden dividiert, indem der Exponent subtrahiert wird.

Deine Lehrerin hatte recht. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x² ist richtig. 

Es ist ja 

(x^m)^n = x^(m * n)

D. h. 

(x^(-2))^(-4) = x^(-2 * -4) = x^8. 

Und im Nenner steht

(x^3)^2 = x^(2 * 3) = x^6. 

Macht x^8 / x^6 = x². 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelppleH
13.11.2015, 14:46

Ah danke hab das - und - ist + uebersehn

1

(x ^ -2) ^ -4 : (x ^ 3) ^ 2

(x ^ -2) ^ -4 = x ^ (-2 * - 4) = x ^ 8

(x ^ 3) ^ 2 = x ^ 6

x ^ 8 / x ^ 6 = x ^ (8 - 6) = x ^ 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach x^2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?