wxw 16 carat gold turnier...Das 2. größte Wrestling Turnier?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann sag ich mal Willkommen lieber Fan in der Deutschen Indy-Szene. :)

Die wXw aus Essen ist eine von nur 18 deutschen Ligen mit seriösem Ruf. (neben GWP und NEW in Bayern, GWF aus Berlin, ACW aus Baden-Württemberg, GHW und GSW aus Hessen, cOw aus Rheinland-Pfalz/Saarland, NSW aus Sachsen, POW, EWP und DWA aus Niedersachsen, EPW aus Bremen, GWR aus NRW, NCW/NFC aus Hamburg sowie MAXIMUM, PWF u IPW Germany aus Schleswig Holstein). Ich hoffe, niemanden vergessen zu haben, denn alles was hier NICHT steht und sich sonst noch als Wrestling in Deutschland bezeichnen würde, kann man mehr oder weniger dem Backyard zuordnen.

Manche der von mir weiter oben genannten Ligen haben ein Dojo im Hintergrund, manche haben sich dem reinen Veranstaltungsbetrieb verschrieben. Die meisten Promotions haben einen festen Veranstaltungsort oder eine feste Veranstaltungsregion mit eher wenigen Veranstaltungen (manche monatlich, manche nur 2x pro Jahr), mit 3 Ausnahmen: wXw und GWF veranstalten auf vielen Tourstopps in ganz Deutschland (nahezu jedes Wochenende 1-2 Veranstaltungen), POW mit weitaus weniger Shows im Vergleich an immer wechselnden Orten in Deutschlands Norden. (vielleicht 6 im Jahr)

Anmerkung für dich: Das weltweite Indy-Wrestling hat generell die Eigenart, dass theoretisch jeder Wrestler überall auftreten könnte, damit ist gemeint gleichzeitig für mehrere Ligen. Jede Liga in Deutschland hat allerdings ihr eigenes Konzept, was diese einzigartig macht. :)

Das 16 Carat Gold-Turnier der wXw ist mittlerweile eines der prestigeträchtigsten Turniere in ganz Europa und das Größte was es in Sachen Indy-Wrestling in Deutschland gibt. Dieses Turnier geht über 3 Tage am Stück und beinhaltet Wrestler aus der ganzen Welt. Das diesjährige Turnier beinhaltete z. B. Zack Sabre Jr. (siehe Cruiserweight-Classic-Turnier), Will Ospreay (siehe NJPW), Angelico und Shane Strickland alias Killshot (siehe Lucha Underground), Drew Galloway alias Drew McIntyre und viele mehr. Traditionell findet am Samstag Nachmittag zusätzlich das sogenannte Ambition Turnier an, welches in einer Art Shootfighting-Style durchgezogen wird. (quasi ein Turnier im Turnier)

Für das 2017er Carat-Turnier sind bereits Cody Rhodes und Paul London bestätigt worden. :)

Zum Thema Stehplätze: Das ist eine ganz eigene Stimmung dort in Oberhausen, die Fans stehen ja richtig am Ring. Ist was Besonderes, gibt es sonst nicht.

Ist das Ding sehenswert? JA NATÜRLICH! Die meisten Fans dort kennen sich gut aus in der deutschen und europäischen Szene, da kannst du schonmal in Gesprächen viel lernen. :) Es gibt durchaus auch Fans der US-Indy-Szene, denen das 16 Carat ein Begriff ist, wichtig für dich ist aber, dass es ein ganz großer Event der europäischen Szene ist. Hier mal, vielleicht als Einstieg, die aktuelle Ausgabe wXw Shotgun für dich:


Anmerkung: Auch die GWF (Courage), NEW (Showdown), GWP (Flaming Tables),  und die cOw (Alex Wonder Show) haben mittlerweile regelmäßige YouTube-Shows im jeweils eigenen Stil. Also wenn du Bock und Zeit hast: Einfach mal durchklicken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KrizKey
09.11.2016, 23:00

Bei weiteren Fragen zur deutschen Wrestlingszene kannst dich gerne an mich wenden, du weißt wo du mich findest... also in der Regel hier :-D

0

Was möchtest Du wissen?