WWwarum?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Beginner solltest Du erst mal Erfahrungen in der Wellensittichhaltung sammeln.

Dazu solltest Du unbedingt ein altes Buch zur Wellensittichhaltung oder - zucht lesen.

Dort findest Du alles Wissenswerte zu Wellensittichen.

Das von Dir beobachtete Verhalten deutet tatsächlich auf Brutstimmung hin.

Deshalb solltest Du ab jetzt nur noch karg füttern und ausschließlich die trockene käufliche Wellensittichfuttermischung.

Kein Obst und Gemüse - auch keinerlei Grünes.

Das Wellensittichfutter sollte frei von jeglichen Zusätzen sein.

Also keinerlei Mineralien, Vitamine, Eiweiße, Bäckereierzeugnisse, Lactobazillen oder irgendetwas anderes.

Dieses Futter, sauberes Wasser, einen Kalkstein, Grit und grober Vogelsand, sowie frische Weidenzweige, möglichst von der Trauerweide - das sind die Dinge, welche der Wellensittich benötigt.

Deine Haltung sollte immer sauber und sehr trocken sein.

Also keine Badehäuschen oder offene Wassergefäße.

Dazu ein guter Käfig- / Volierenstandort!

Wie dieser sein sollte, liest Du im Buch nach.

Und dann solltest Du deine Wellensittiche möglichst oft, aber auch sicher !!!, im Zimmer fliegen lassen.

Das Fliegen ist für den Erhalt der Wellensittichgesundheit das Allerwichtigste !!

Ich wünsche Dir zunächst viel Erfolg für deine Haltung und das Erlernen der Basics zur Wellensittichhaltung und würde mich sehr freuen, wenn Du später den Mut und die Freude findest, mit Wellensittichen züchten zu wollen.

Das wird Dir dann einmalige - unvergessenen Erlebnisse - als Lohn für deine Mühen bescheren.

Aber immer eins nach dem anderen!

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?