WWirbel im Haar?

1 Antwort

Nahezu kein Mensch ist frei von irgendwelchen Haarwirbeln. Leider...

Mein baby wellensittich plustert sich manchmal komisch auf?

Hey :( da ich gerade per zufall gelesen habe dass wenn jemand sich mit weit ausgeprägten federn aufplustert krank is.stimmt das denn meiner macht es nur für ne kurze zeit ich will nicht dass er stirbt ich habe sie erst seit vorgestern gekauft!:( und meiner ist vor ner woche weggeflogen deshalb ich die mir gekauft habe Lange geschichte..

Lg

...zur Frage

Lange Haare als Mann, wenn man hinten einen sehr starken Wirbel hat?

An die Friseure und Haarexperten unter euch: Männer haben die Haare kurz bevor sie in Richtung Nacken aufhören ja entweder nach innen wachsend, sodass sich eine Art "Schwänzchen" bildet, oder aber gleichmäßig und breit nach außen wachsend. Ich gehöre leider zu denjenigen, die einen Wirbel haben, der die Haare nach innen wachsen lässt. Kann ich mir die Haare trotzdem lang wachsen lassen (so in etwa: https://www.youtube.com/watch?v=yvnt2zMzmOc), oder liegen die dann hinten extrem ungünstig?

...zur Frage

Hubbel im Haar HILFE!

hallo zusammen ich habe voll das große Problem: mein Haar wirbel ist bei mir hinten Links am hinterkopf weshalb ich dort immer einen rießen hubbel habe, den ich immer festklammern muss, weiß jemand wie man so einen wirbel wegkriegt???

...zur Frage

Wirbel an der Stirn dünne Haare an der Stelle?

Ich mach mir sehr viele Gedanken weil ich an der Stirn an der Stelle wo ich den Wirbel habe das Haar sehr dünn und wenig ist ich hab Angst dass irgendwann noch weniger wird ich habe eigentlich dickes und volles Haar bin übrigens 16 ist das normal?

...zur Frage

Haare zu sehr strapaziert und nun für immer feineres Haar?

Hey

Vorab bedanke ich mich erstmal dafür, dass ihr euch die Zeit nehmt, das durchzulesen. Ich bin männlich und 19 Jahre alt. Es geht um meine Haare, diese sind nämlich feiner, fisseliger und platter geworden, nachdem ich angefangen hatte, ein Glätteisen zu benutzen. Das Glätteisen habe ich aber nur 4 mal oder so benutzt, leider im nassen Haar, ich hatte es irgendwie eilig und wusste nicht, dass das noch schädlicher ist als im trockenen Haar. Das Glätteisen hab ich direkt am Haaransatz angewendet, also so nah wie möglich an der Kopfhaut. Meine Haare waren später richtig schlimm, als hätten die nen Stromschlag standen sie ab und man konnte direkt durch die Kopfhaut blicken. Ich dachte mir dann, dass ich mir einfach ne Glatze schneide, das Haar wird schon wieder gesund nachwachsen. Aber das haar ist jetzt immer noch feiner und dünner, das ist jetzt schon ca. 10 Monate her, wenn ich meine Haare mit Bildern von früher vergleiche merk ich das irwie voll. Das Ganze belastet mich psychisch sehr. Manchmal hab ich trotzdem gute Tage, ich denk mir, die Haare werden schon wieder. Aber manchmal bin ich richtig depressiv oder aggressiv deswegen.. Letzlich hatte ich das Glätteisen aber auch nur aus mangelndem Selbstwertgefühl und dummen Komplexen benutzt, da ich mir selbst eingeredet hatte, dass meine Haare ja so schlecht aussehen, weil sie zu bauschig sind und zu sehr abstehen und meinen kopf dicker wirken lassen ( statt dass ich einfach die Seiten kürzer oder mit Stylingprodukten enger an den Kopf gemacht hätte) usw. . Und ich dachte, wenn ich sie glätte würden sie besser aussehen. Aber das Glätteisen hatte kein einziges Mal meine Haare besser aussehen lassen, es hatte sie nur mit jedem mal etwas dünner gemacht.ich war da einfach so neugierig aufn Glätteisen , ich dachte, das würde mir jetzt so schöne Haare machen, lächerlich. Beim letzten Mal Glätten hab ich es glaub ich übertrieben, ich hatte mehr Hitze benutzt und es noch in richtig nassem Haar benutzt. Naja das hab ich nun davon. Hautärzte haben mich nicht weitergebracht, wirklich nicht, sie verneinten sofort, dass dies vom Glätten kommt, paar haben mich auch kaum ernstgenommen. . Aber ich glaub, es ist möglich, wenn man es so blöd wie ich macht ( direkt an Haaransatz ganz nah an der Wurzel + Nasses haar) Ich hab auch von Leuten gelesen, deren Haare durch Blondierung feiner und fisselig geworden und so geblieben sind. Weiß jemand vielleicht was, hat jemand auch sowas durchmachen müssen und sind eure Haare vielleicht zum Schluss doch so dick und gesund wie früher geworden??? Ich wär überglücklich, wenn ich wissen würde, dass die Haare mit der Zeit wieder so dick wie früher werden. Dann könnt ich die Zeit, in der meine Haare so dünn sind, gut überstehen und mich einfach wieder auf mein Leben konzentrieren.. Ich wäre extrem dankbar für eure antworten und sorry für den langen text

...zur Frage

Kennt ihr einen Haarspray das naturel aussieht und nicht klebt?

eins das gut fixiert und das Haar natürlich aussehen lässt, als ob man überhaupt nichts im Haar hätte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?