Wwieso kann ich kein frieden schließen?

4 Antworten

In PT-Behandlung bist Du ja schon und das ist auch gut so.

Da können und müssen wahrscheinlich sogar einige Dinge aus Deiner Kindheit und Jugend aufgearbeitet werden.

Und dennoch kannst Du auch selbst sehr viel tun, denn auch in der PT wird Dir nicht alles angetragen. Letztlich zeigt man Dir nur Lösungswege auf, die Du aber selbst gehen musst.

Fang einfach mal damit an, Deine Verbitterung abzulegen. Du bist nicht allein auf der Welt mit einem schweren Schicksal. Ganz viele Menschen haben Narben auf ihrer Seele, aus welchen Gründen auch immer.

Diese Narben können mich völlig herunterziehen oder auch stark machen. Das hängt sehr davon ab, wie Du damit umgehst.

Vielleicht richtest Du mal konsequent den Blick nach vorn, lässt die Vergangenheit weitgehend ruhen und setzt Dir kleine Ziele für die Zukunft.

Nur so wirst Du zurückfinden in die richtige Spur, Dir Dein Leben so zu gestalten, wie Du es selbst möchtest.

bist du ein Missbrauchsopfer?...geschlagen worden?.....vielleicht im Heim groß geworden?...../Zuneigung und Nähe,mmhh...vielleicht ein Ortswechsel mit einem Freundeskreis der dir gefällt,vergessen lernen durch Freundschaft. Partnerschaft? Selbsthilfegruppe wäre auch gut. Melde dich weiter....

Bei der Vergangenheitsbewältigungen können Psychotherapeuten helfen (nein, die sind nicht nur für total kaputte, psychisch gestörte Menschen da, sondern auch für normale mit Problemen!).

Auch christlicher Glaube kann helfen. Ich rate dir aber in erster Linie zu einer Gesprächstherapie bei einem Fachmann. Man muss aber Geduld haben.

Nicht nur christlicher Glaube! Jede andere Religion geht genauso gut.

0

Möglich. Ich empfehle aber nur das, womit ich selber positive Erfahrungen gemacht habe.

0

Weihnachten, ein fest der Freude und dennoch sind viele Menschen traurig

gerade jetzt.

Sind es die hohen Erwartungen gerade zu diesem Fest? Mittlerweile bin ich überzeugt, dass die Menschen gerade jetzt am traurigsten sind. Gestern saß ich nach Feierabend noch eine Stunde lang am Bett einer 99 jährigen Frau, die jämmerlich weinte. Sie weinte um ihre verlorene Fähigkeit, selbständig leben zu können, weinte, weil sie nicht mehr laufen kann, nicht mehr selbst kochen kann. Sie weinte um ihren vor Jahren verstorbenen Mann und dass für sie Weihnachten kein schönes Fest mehr ist.

Ein alter Mann sucht seine vor 5 Jahren verstorbene Frau immer noch. "Sie muss doch da sein und den Christbaum schmücken, keine hat so gute Stollen gebacken wie sie".

Gestern kam ein Päckchen und eine Karte aus einem Altenheim, dort lebt seit 2 Wochen eine blinde Dame, sie vermisst mich und ich möchte doch bitte vorbei kommen. Werde ich auch tun. Sie ist blind und findet sich nur schwer zurecht in der noch fremden Umgebung.....

Meine zur Zeit zerstrittene Verwandtschaft überlegt sich noch, ob sie zusammen feiern wollen oder überhaupt gar nicht....., ist Weihnachten nicht eigentlich ein Zeitpunkt, Frieden zu schließen?

Und so geht es fort, überall finden sich viele einsame, traurige Menschen gerade jetzt.

Wie kann ich denn nun im Rahmen meiner Arbeit mit den Senioren Trost spenden? Es ist verdammt schwer, da noch "Frohe Weihnachten" zu sagen!

...zur Frage

Faszikulationen (Muskelzucken) wie häufig kommt das vor (Frage Teil 2)?

Mittlerweile ist die Angst weg. Ich konzentriere mich auf die Zukunft. Bin immerhin ein relativ guter  „Mathematiker“ :D. Aber ehrlich gesagt stören mich diese Faszikulationen echt sehr. Und ich suche nach eine Lösung. Wer die kennt bitte nennt sie mir. Ich möchte ein Appell an alle Leser und Menschen, die Morbus Google haben, richten: Lasst den Scheiß, Ärzte habe Erfahrung Googel hat das noch nicht, natürlich schreibt jeder im Internet wenn seine Waschmaschine kaputt ist aber kaum einer wessen Waschmaschine funktioniert.

Natürlich besteht die Möglichkeit was pathologisches zu haben aber wie es S. Hawking sagte „Egal wie schlimm das Leben auch scheinen mag, solange ich Lebe hoffe ich“  oder wenn ich kein Lust habe dann denke ich mir was aus...

Mir sagen meine Eltern alles sei die Psychosomatik, wäre das Möglich? Wenn ja dann WoW ein Beispiel beim EKG stellte ich mir vor das die Elektroden Strom lassen dann hatte ich echt krasse Schmerzen obwohl das alles in meine Psyche war... mir ist selber klar, dass dort kein Strom fließt die Schaltung ist mir sogar bekannt :D warum ich mir sowas vorgestellt habe keine Ahnung. Bald habe ich MRT und EMG Untersuchungen mal sehen was rauskommt...

Bitte bitte teilt mir mit ob ihr sowas hattet? Ob es spontanremission gab? Ob bestimmte Medikamente helfen? Ich bin offen für jeden Tipp. Danke und entschuldigt bitte meine Rechtschreibfehler und meine Kasus Fehler ich bin nicht sehr lange in Deutschland aber werde mich bald mit dem Syntax der deutschen Sprache beschäftigen Hauptsache Semantik ist da. :D

MfG

...zur Frage

Ich verliere immer und immer wieder die Lebenslust - Habt ihr Tipps?

Immer wenn ich denke mir geht es psychisch wieder einigermaßen gut, zieht mich eine Kleinigkeit runter und ich will am liebsten nicht mehr leben. Das geht schon seit Jahren so und ich will das einfach nicht mehr. Ich habe schon einige Therapien gemacht und egal wie sehr ich mich anstrenge, letztendlich lande ich immer wieder mehr oder weniger am selben Punkt. Was kann ich tun, außer mich umzubringen oder töten zu lassen, dass diese Gedanken aufhören und ich immer wieder so instabil werde?

...zur Frage

Suizid gedanken.

Ich habe keinen Plan. Ich habe gerade alle Hoffnung verloren. Ich habe Angst, mich zu töten, weil so viele Leute sich um mich sorgen, aber ich will wirklich nur sterben. Ich genieße das Leben nicht mehr, und ich möchte es schon täglich beenden. Ich weiß echt nicht, wie ich es bis hierher geschafft habe.

Ich bin 16.

Ich habe eine sehr gute Mittlere Reife, und bin sehr zufrieden mit meinem äußeren.

Ich habe auch viele Freunde und eine funktionierende Beziehung.

Trotzdem fühle ich mich Absolut nutzlos sehe kein Sinn in meinem Leben es kommt mir immer nur so vor als würde ich anderen das leben schwerer machen.

Meine Eltern sind jetzt seit 2 Jahren getrennt und seit einem geschieden, ich habe mich Schulisch und Sportlich extrem gesteigert, da ich mich nicht aus der Bahn werfen lassen habe.

Ich habe nicht einmal geweint seit dem sich meine Eltern trennten.

Keiner weiß aber jedoch das ich die Lust am Leben schon lange verloren habe.

Ich merke wie es meiner Mum extrem schlecht geht mit der Trennung kein Geld keine Zukunft.

Und ich stehe jetzt hier mit meinem Abschluss keinem Ausbildungsplatz nichts und liege auf ihrer Tasche.

Mein ganz Großer Bruder der mir nie sehr Nah stand (21) konfrontiert mich immer wieder damit wie Nutzlos ich bin und bricht mich innerlich damit total.

meinem Vater schein ich ohnehin ganz egal zu sein.

Ich will einfach keine Last mehr sein für andere.

...zur Frage

Kennt ihr den Film? (Comedy, Alt, Klassiker)

Also ich suche einen Film den ich schon vor Jahren gesehen habe und beim besten Willen den Namen nicht mehr weis, wisst ihr zufällig wie der heißt? Also damit ihr es überhaupt wissen könnt, es passieren diese Sachen und Inhalte: -Die Erde wird von Außerirdischen angegriffen -Die Aliens sehen ungefähr so aus: Riesen Gehirn in einer Glaskuppel auf ihrem Kopf, graue Haut, Glubschaugen, schlechte animierung -alt bekannte Flug Objekte wie sie früher immer dargestellt wurden also so Frisbee artig und aus Metall -die entführen einen Mann und eine Frau, die Frau bekommt ihren Kopf glaube ich auf einen Chihuahua Körper gepflanzt und der man weis ich nicht mehr genau -die haben übel krasse Waffen die Aussehen wie die kleine wumme aus man in Black nur in bunt und nicht ganz so brutal, die schießt rote Laser -Die Aliens und Menschen wollen frieden schließen, angeblich aber die Aliens greifen dann an als sie beim besprechen sind -wenn Leute von denen erschossen werden dann bleiben nur noch rot glühende Knochen

Ich weis das ist nicht viel Info aber ich hoffe einer weis welchen Film ich meine :/ Danke im Voraus Lg Fritz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?