Wie sieht ein artgerechter Hamsterkäfig aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

mal auf die schnelle eine Auflistung, was da so reingehört.

Für das Gehege eignet sich am besten ein Aquarium, was dem Mindestmaß von 100x50x50cm entspricht. Käfig bitte nicht, diese eignen sich überhaupt nicht zur Hamsterhaltung. 

  • 30cm Streu, Hamster lieben es zu buddeln und graben dort ihre Gänge
  • Ein Laufrad, für Zwerghamster mit dem Durchmesser von 23cm, für Goldhamster mindestens 29cm, am besten aus Kork
  • Mehrkammernhaus, am besten mit drei Kammern
  • Holz zum abnagen der Schneidezähne, welche ein Leben lang nachwachsen
  • Andere Versteckmöglichkeiten wie Brücken, etc. 
  • Chinchilla-Badesand 
  • Wassernapf (keine Trinkflasche!) & Futter, was im Gehege verstreut wird

Dies alles am besten aus Holz, (kein Nadelholz) und nicht aus Plastik, nagt er dran kann es splittern was zu schweren Verletzungen führen kann. 

Gute Einrichtung bekommt man bei rodipet, gutes Futter bei die-nagerküche. 

Bei weiteren Fragen nicht zögern, am Kommentarbutton zu nagen :p

Viele Grüße,

HamsterKnowHow

So. Schön hoch eingestreut und über den Mindestmaß.

Teddy gehege - (Tiere, Haustiere, Hamster) Zwerg Gehege  - (Tiere, Haustiere, Hamster)

Gibt es nicht. Jeder KÄFIG ist nicht artgerecht.

HamsterKnowHow 11.08.2017, 20:35

dööööt. Ist zwar nicht wie in der Natur, trotzdem kann man es den Hamster verdammt schön machen.

1
ApfelTea 11.08.2017, 20:38

Er hat absolut recht! Nix "dööööt". Ein Hamster braucht ein Gehege und kein Käfig.

1

Was möchtest Du wissen?