Wie kann ich es schaffen, das zu tun, was ich eigentlich will, obwohl es scheinbar fast keine Möglichkeiten dafür gibt? (Entwicklungshilfe,...)

1 Antwort

Wie du selbst schon herausgefunden hast gibt es den Beruf des Entwicklungshelfers nicht.

Aber den des Arztes, Lehrers, Volkswirt etc...

All das kann zu einer positiven Entwicklung beitragen, dafür muss man aber erst einmal etwas leisten, du kannst nicht einfach morgens aufstehen und Afrika retten... da bist du wohl etwas blauäugig.

Mach dir doch erst einmal Gedanken darüber WEM du WIE und WARUM helfen möchtest, dann kannst du immer noch schauen was du dafür benötigst.

Hallo Teeaz,

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich weiß natürlich, dass man etwas im Leben leisten muss. Und ja deshalb habe ich ja gefragt ob jemand eventuell ein paar Tipps hat, wie man Menschen helfen kann, ohne gleich Arzt zu sein. Es geht mir nicht um Geld oder solche Dinge, es geht mir wirklich darum was Gutes zu tun.

Genau deswegen würde ich auch gerne wissen wollen, ob es einen schnelleren Weg gibt, jemandem zu helfen, ohne viel Tam Tam. Ich weiß es ist nicht leicht, aber würde es trotzdem gern versuchen.:)

0
@Globetrotter23

nein, gibt es nicht, sonst hätte das schon jeder gemacht und wir hätten heute keine Probleme mehr ...

2

Was möchtest Du wissen?