Wie hebt ihr eure Katze hoch?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn meine Kittie meinen Sessel besetzt hat, fass ich mit beiden Händen unter ihren ganzen Körper und lege sie, wenn ich mich gesetzt habe, in der gleichen Liegestellung auf meinen Schoss. Sie macht bei dieser Aktion noch nicht mal die Augen auf. Beim ersten Mal hat sie etwas gefaucht, aber nach dem dritten Mal hatte sie begriffen, dass der Menschenkumpel, der ihr noch nie was getan hat, ihr auch bei dieser Aktion nichts Böses antut.

Am Nackenfell hab ich sie nur angehoben, als sie ein ganz winziges kleines Bündel war. Unter den Vorderbeinen würde ich sie nicht hochheben, da dann ja 5 kg an ihren Schultergelenken hängen. Wenn ich sie aus dem Stand hochhebe, fasse ich mit großflächigen Händen unter ihren Bauch, nehme sie aber gleich hoch, fasse unter ihr Hinterteil und drücke sie an meinen Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was gibts denn da für Probleme im Alltag?

ich hab 2 Katzen, die muß ich höchst selten hochheben. Die springen überall selber hoch...

Ich halte eine hand unter die Hinterbeine und die andere um die Brust und drücke sie an meinen Körper. Ich halte sie nicht frei in der Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab Katzen immer so hoch, wie ich es bei kleinen Kindern auch machen würde. Unter die Arme greifen und anheben. Wenn der Kater das nicht mag, dann heb ihn halt nicht hoch. Wenn er irgendwo im Weg liegt, muss er dann halt selbst laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
22.06.2016, 15:34

Unter die Arme greifen? Du weißt aber schon, daß Katzen keine Kinder sind. Hallt sie so, daß sie nicht frei in der Luft hängen. Unter den Armen halten ist nicht gut.

3

ich nehm meine einfach unter der brust und hinter den Hinterbeinen und heb ihn hoch.

Das muss man halt üben. und kleiste Schritte belohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hebe meine Gar nicht hoch außer wenn ich z.B. das Sofa ordentlich mach und eine katze im weg liegt, greif ich ihr unter die arme und setz sie woanders hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme meine unter der Brust und unter den Hinterbeinen. Weiß nicht wie ich das erklären soll. Aber meine 3 wollen alle nicht gerne auf den Arm und strampeln. Wenn der Kater es nicht will, musst du es akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Katzen lassen sich einfach nicht gern hochheben. Dann muss man sie lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine wollte das auch nicht!

Ich hab sie immer zu Futter getragen und üben üben und nochmals üben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist so süß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von portobella
22.06.2016, 15:29

Supertoll, das sollten sich alle ansehen.

3

Was möchtest Du wissen?