wWas wird passieren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Da ich eigentlich eine sehhilfe tragen müsste was nichts bringt da ich sehr sehr gute Augen habe"

Ach so. Ja klar...die Brille wurde dir nur zur Deko verordnet...ganz bestimmt...

Naja, whatever...deine nicht getragene Brille wird auf dem Beweisfoto fürs zu schnell fahren keine Rolle spielen, denke ich.

Die Brille ist nicht das Problem! 

Das Tempo wird kosten! 

Bist Du denn angehalten worden und wurde dann die fehlende Brille beanstandet?
Wenn nein:

- Wenn Du wirklich 'nur' 20km/h (oder weniger) zu schnell warst wirst Du (bzw. der Halter des Wagens) einen Verwarnungsgelbescheid bekommen,theoretisch kannst Du Stellung zum Vorgang beziehen und die Unterlagen ausgefüllt zurück schicken, das empfehle ich Dir aber nicht. Du hast nämlich auch einfach das angegebene Verwarnungsgeld überweisen und dann hat sich die Sache erledigt.

-  Wenn Du (nach 'Toleranzabzug') mehr als 20km/h zu schnell gefahren bist bist Du im Bussgeldbereich auch da gilt wenn Du als Halter gemeldet ist, einfach zahlen und alles ist erledigt. Schwieriger wird es nur wenn Du nicht der Halter bist. Dieser wird ja nicht den fälligen Punkt für Dich übernehmen wollen und deshalb Dich als Fahrer melden, wenn dann (unwahrscheinlicherweise) einem fleissigen Sachbearbeiter die fehlende Brille auffallen sollte, kann das zusätzliche Probleme geben, es wird abe auch so eher kein sonderliches Problem auftreten.

[Update] ...ok, die Probezeit wird sich vermutlich um 2 Jahre verlängern:
https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/

[/Update]

renex123 08.11.2016, 17:37

Nein ich wurde nicht angehalten . Habe einfach nur das orange Licht blitzen sehen und ja es handelt sich umeinander blitzer da ich diverse Leute gefragt habe. Ja ich denke ich war 20 kmh zu schnell nur kann ich das nicht 100% sagen.. Was wäre wenn nicht ? Also das Auto ist auf meinen Schwiegervater zugelassen und der Halter bin ich.. Den Führerschein werde ich nicht verlieren oder? Ich hoffe  mal das es ur Bußgeld sein wird und eben die 2 Jahre Verlängerung.. ärgerlich aber nunmal kann ich nicht mehr ändern 

0
aloisff 08.11.2016, 17:46
@renex123

...aus meiner Erfahrung heraus würde ich behaupten dass Dir, wnn denkst dass Du ziemlich genau 20 km/h zu schnell warst, eher weniger als 20 km/h vorgeworfen werden, ich schätze also, dass Dir (bzw. Deinem Schwiegervater wo steht denn, dass Du der Halter bist?) ein Verwarnungsgeld von 25 oder 35 € aufgebrummt wird, einfach zahlen und alles ist erledigt.

0

Hättest du die Sehhilfe getragen, dann hättest du sicher auch das Tempolimit gesehen und wärst nicht geblitzt worden.

Soviel zu "die Sehhilfe bringt nichts" und "ich habe sehr gute Augen".

Gruß Michael

Woher weisst du, dass dir genau 20km/h zu schnell zur Last gelegt werden? Warte doch erstmal ab, bis du Post bekommst.

Wegen der Brille: Auf dem Foto kann man nicht erkennen, ob du Kontaktlinsen trägst. Von daher wird da wohl nichts geschehen. Ich finde deine Einstellung allerdings bedenklich, dass du deine Sehfähigkeit überschätzt und behauptest, 'sehr gut' zu sehen. Ohne Grund wird der Augenarzt nicht festgestellt haben, dass du eine Sehhilfe benötigst.

Rechne noch etwas Toleranz mit ein, dann wirst 15€ zahlen müssen.

Was möchtest Du wissen?