Was passiert wenn man länger als 3 tage wach bleibt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man nicht gerade Aufputschmittel genommen hat, geht das nicht. Irgendwann holt sich der Körper den benötigten Schlaf.

Die Folgen von Schlafentzug sind: Schwere Kreislaufstörungen, Gedächtnisdefizite bis hin zu Wahnvorstellungen.

War und ist sicherlich noch immer als Foltermethode sehr beliebt, Menschen nicht schlafen zu lassen.

lg Lilo

Hey

verminderte Konzentrations- und Leistungsfähigkeit
Beeinträchtigung der Wahrnehmung
allgemeines Unwohlsein
Antriebslosigkeit
erhöhte Reizbarkeit
leichter Rausch und enthemmende Wirkung
hypnagoge sowie allgemeine Halluzinationen (besonders bei länger dauerndem Schlafmangel)
eventuell Frieren

Und am ende Schaltet das Gehirn einfach ab ;)

Das Hirn funktioniert dann nicht mehr so gut. Kriegst Hallus, Bewußtseinsschwankungen, wirst vergesslich und das Schlimmste, Du wirst saumüde :-)

Was möchtest Du wissen?