Was meint ihr, könnte es sein, dass ich schwanger bin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schwangerschaftsanzeichen wie Übelkeit kommen erst viel später. Das sagt alles überhaupt nichts aus. Der Test ist aussagekräftiger.

Dass das nichts aussagen muss würde ich so unterschreiben, gerade bei Kinderwunsch kommt es vor, dass man solche Symptome spürt, obwohl es sie quasi gar nicht gibt. Dass das alles viel später kommt, das kann ich aber nicht bestätigen. In den Zyklen, in denen ich tatsächlich schwanger wurde, war mir zwei Tage, bevor terminlich die Blutung hätte einsetzen müssen, sowas von übel, dass ich mir sicher war, ich muss schwanger sein. In den Zyklen, in denen ich nicht schwanger war, hatte ich das nicht.

0

Kann sein, muss aber nicht. Wenn du sicher sein möchtest, dann geh zum Frauenarzt. Hast du die Tests mit Morgenurin gemacht? Und in einem Becher, oder direkt auf den Test?

nein kein morgenurin 

ich hab da so drauf gepinkelt. nicht im becher

0
@BiancaHerzchen

Dann probiere es morgen früh nochmal mit dem ersten Urin, aufgefangen im Becher. Morgenurin ist auf jeden Fall am aussagekräftigsten und im Becher kannst du leichter die vom Test vorgegebene Zeit einhalten. Wenn der Test wieder negativ ist, würde ich auf jeden Fall trotzdem zum Frauenarzt gehen, um zum einen eine Schwangerschaft sicher auszuschließen und zum anderen um die ausbleibende Blutung abklären zu lassen.

Viel Erfolg. Und wenn es nicht geklappt hat, dann dürft ihr auf jeden Fall nicht den Kopf in den Sand stecken. Wie lange probiert ihr es schon wenn ich fragen darf?

0

Sieht ganz so aus, als würden deine Hormone verrück spielen, was für eien Scnwangerschaft sprechen kann aber nicht muss. Wirkliche Sicherheit kann nur ein Besuch beim Frauenarzt bieten.

Sollte es sich bewahrheiten, dass du wirklich schwanger bist, dann aif jeden Fall herzlichen Glückwunsch von mir

Bevi

Was möchtest Du wissen?