WWas bedeutet reichsgründung von oben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das was Du unter Bürger kennst oder verstehst, ist eine jüngere Geschichte, etwa 250 Jahre, mit der Französischen Revolution entstanden.
Davor gab es Feudalstaat und Monarchie, die kaperten unter sich aus, wie der Laden gerade heißen sollte (Königreich, Kaiserreich).

Das blieb auch noch so bis nach dem 1.Weltkrieg, zumindest in Deutschland. Ab da verbreiteten sich Wahlen, Parlamentswahlen.
Seither kehrten sich die Verhältnisse um, der Verfassungsstaat begründet sich auf freien, gleichen und geheimen Wahlen, eben der Bürger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?