WWarum wollen sich Jungs prügeln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist wie immer eine Frage des Ausmaßes. Jungs rempeln halt bei Auseinandersetzungen gerne mal aneinander. Danach ist aber auch alles geklärt und man geht zur Tagesordnung über.

Mädels zicken oft ewig herum bei Streitigkeiten. Da läuft auch viel mehr hintenherum.

Ich lebe mit drei (Fast)Männern zusammen. Das Verhalten zieht sich vom Kindergarten bis zum Berufsleben meines Mannes. :) Wobei er und seine Kollegen sich natürlich nicht prügeln, sich aber schon lautstark auseinandersetzen wenn es mal nicht rundläuft. Danach sind die Fronten geklärt und weiter geht es.

Mir ist das so eigentlich inzwischen wesentlich lieber als das Weibergezicke. :-P

Ernsthafte Gewalttätigkeiten sind natürlich nicht zu entschuldigen.



Bei mir und meinen Freunden(alle 16) ist es meist so das wir es tun um gegenseitig heraus zu finden wer der Stärkste/Ausdauerndste ist.

Wir sind alle gleich alt und etwa alle gleich stark ich selbst gehe davon aus dass es bei uns um die Vorherrschaft in einer Art "Hierarchie" geht und wir alle noch in der Pubertät sind schlimmes passiert nie da wir auf einander acht geben. :D

Könnte auch evtl ein Verhalten sein, um zu zeigen wer stärker ist. Gibt ja sowas ähnliches auch im Tierreich

Das hat genetische Gründe und ist bei männlichen Wesen im Gehirn verankert. Die einen sind aggressiver, die anderen weniger.

Idealerweise entwickeln sie sich mit der Zeit und kontrollieren sich besser.

Was möchtest Du wissen?