Warum schauen mansche Menschen in die Augen und dann in den Intim Bereich?

7 Antworten

bist du dir sicher, dass es der Intimbereich ist?

Ich würde nämlich sagen, dass sie auf den Boden schauen und es nur von deiner Perspektive so aussieht oder du es einfach annimmst, als würde der/diejenige auf den Intimbereich schauen. Schüchterne Menschen schauen sehr oft auf den Boden, auch wenn man mit ihnen spricht und vermeiden Augenkontakt und sollten sich die Blicke doch mal treffen, schauen sie oft panisch weg oder eben runter.

Ne es ist eindeutig ... kenne solche Menschen die auf den Boden schauen und das is ein großer Unterschied

1

Weil es sich in unserer Gesellschaft gehört, jemandem ins Gesicht zu sehen, wenn man mit ihm spricht.

In dem Fall kann also auch ohne Worte zumindest ein "Hallo" über Augenkontakt signalisiert werden.

Anschließend geht man aber einfach nur noch seinen Begierden nach und schaut dorthin, wo man eben hingucken will, wenn man jemanden nur anguckt, um den Körper zu mustern. Sei es nun Brust, Hintern, Schritt...

Hi Wowww, das ist eine Art von Minderwertigkeit, und einfach nur dumm. Ein gestandener Mann, oder auch Frau, würde das mit Sicherheit nicht tun. Das ist ein schlechter Komplex, der total unpassend ist. Mit lieben Grüßen, Renate.

Es war mal einer die hat gleich 3 sek hingeschaut

0
@Wowww96

Ja, das gibt's, leider. Übrigens, vielen Dank für deine Bewertung. 🌞

1

Man fängt eben oben an und arbeitet sich zum Südpol durch. :-))

Was möchtest Du wissen?