WWarum ist mein Kaninchen so unruhig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

unruhig sein kann alles mögliche sein; Krankheit oder Angst.

Hast Du das Kaninchen vom Tierarzt checken lassen nachdem Du es von der Frau geholt hast? Nicht wenn sie Dir ein krankes oder schwangeres Kaninchen angedreht hat (weißt Du zu 100% das es ein weibchen ist?), was bei einer vorherigen quälenden Einzelhaltung (und somit keine Ahnung und Interesse von/an Kaninchen) nicht sonderlich verwunderlich wäre -.

Mit Kaninchen sollte man bei Vehrhaltensauffälligkeiten meist zum Tierarzt gehen, da sie krank sein könnten. Man sollte aber auch checken, ob man dem Kaninchen nicht irgendwie "schaden" zufügt und es sich deswegen unnormal verhält...

  • Du hälst es alleine, ne? Das ist eine reinste Qual für das Tier und da verhalten die sich nunmal nicht wie sich Kaninchen normalerweise verhalten sollen.
  • Du hälst es in einem Käfig, ne? In Käfighaltung leiden Kaninchen und verhalten sich auch deswegen komisch.

Was Du bitte tust:

  1. Mit dem Kaninchen zum Tierarzt gehe und durchchecken lassen; auch das geschlecht bestätigen lassen und eine Trächtigkeit überprüfen lassen.
  2. Dich auf folgenden Links über Kanichen und deren Haltung informieren
  3. Dem Tier en artgerechtes (daher schönes) Zuhause bieten, also die Haltung ändern. Das jetzt ist reinste quälerei und so bleibt/ wird es nur Verhaltenstgestört und die meisten leiden so sehr, das sie zu früh sterben

Und, ist er unkastriert? Wenn ja dann müsstest Du das ändern, dennn unkastrierte Männchen leiden sehr unter ihrem Vermehrungstrieb, das macht sie aggressiver, und kann sie nur alleine halten, was aber Tierquälerei ist. Wenn er also unkastriert ist, dann musst Du ihn kastrieren lassen. Tust Du es nicht, macht das alles nur noch schlimmer für das Tier und meist auch aggressiver..

Hier 2 sehr gute Webseiten zum informieren:

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Dein armes Kaninchen braucht dringend einen Partner! Das kann zu Verhaltensstörungen führen und meistens sterben sie auch früher :/ es ist Tierquälerei ein Kaninchen ohne Partner zu besitzen
Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein kaninchen braucht einen passenden partner und ein gesichertes gehege/revier! bitte informiere dich zu artgerechter haltung auf kaninchenwiese.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leider ist es so, das wenn eine Krankheit ausgeschlossen werden kann es immer mit den Haltungsbedingungen zusammen hängt. Meistens ist es eine Käfighaltung ohne genügend Auslauf und Beschäftigungsmöglichkeiten. Denn einen handelsüblichen Käfig kann man nicht abwechslungsreich gestalten. Dazu kommt, das viele Kaninchen in Einzelhaft gehalten werden. Partner sind aber für diese Tiere lebenswichtig, alles andere wäre eine verantwortungslose Haltung. wie ich sehe, wurde dieses arme Tier auch schon beim Vorbesitzer nicht nach seinen Bedürfnissen gehalten. sehe zu das du dein Tier vergesellschaftest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist das Tier alleine? Das ist Tierquälerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meoow2015 07.10.2016, 09:50

Genau auf sowas habe ich gewartet. Er war vorher auch alleine und außerdem war das nicht meine Frage!

0
monara1988 08.10.2016, 11:20
@Meoow2015

Er war vorher auch alleine und

Nur weil die Vorbesitzerin das Kaninchen mit Einzelhaltung gequält hast, musst Du das doch nicht auch tun!?

außerdem war das nicht meine Frage!

Sei doch froh, das dich jemand auf sowas hinweist was Du evtl. noch nicht wusstest!

Das Du aber darauf gewartet hast, lässt vermuten das Du weißt das sie in Einzelhaltung leiden. Da frage ich mich, ob Du auch nur ansatzweise für die Kaninchenhaltung geeignet bist, da Du ja dann kein Interesse an dem Wohlergehen des Kaninchens hast und Dir Tierquälerei nichts ausmacht... -.-

2
Viowow 07.10.2016, 10:56

achso, weils vorher gequält wurde, kann mans ja weiterquälen. natzrlich war das deine frage: wie wird es wieder ruhiger? durch artgerechte haltung, mit partner

6

Auch wenn er immer alleine war, ist es besser wenn er eine Partnrin bekommt. Alle Infos zu allen Themen findest du auf kaninchenwiese.de, dort findest du sicher auch eine Antwort auf deine Frage :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du es mal vom TA durchchecken lassen? Könnte es Schmerzen haben? Zu laut? Du musst dich dem Tier auch ganz viel widmen, wenn es alleine ist. Da kriegt doch jeder schlechte Laune, wenn man nur alleine rumsitzen soll die ganze Zeit.

Nimm dir mal dein Vokabelheft / eine Zeitung / Buch und setz dich eine Stunde zu dem Kaninchen auf den Boden und beobachte es. Dann kannst du schon viel herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Viowow 07.10.2016, 22:39

es nützt dem kaninchen sowas von gar nichts, wenn ein mensch sich zu ihm setzt...

3
monara1988 08.10.2016, 11:07

Auch wenn man sich 24 Stunden am Tag mit seinem alleine gehaltenen Kaninchen setzt/beschäftigt, bringt dem Tier das GARNICHTS, weil man als Mensch nichts mit ihm machen kann, was es aber machen will und muss...

1

Was möchtest Du wissen?