wwarum ist masturbieren gesund?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

weil es Glückshormone frei setzt die Gesund sind und außerdem ist es ein Geiles Gefühl wenn man kommt.

Also alles Positiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Masturbation kann

- den Kreislauf aktivieren

- das Herz trainieren

- sowohl Gehirn wie auch Muskeln entspannen

- Stress abbauen

- glücklich machen: Die beim Orgasmus freigesetzten Hormone Endorphin und Oxytocin sind echte Glücksbringer, machen ausgeglichen und friedfertig

- die Produktion von Sexualhormonen in Gang bringen: Männer bilden beim Onanieren mehr Testosteron, Frauen mehr Östrogen. Die Geschlechtshormone halten jung und fit, sind gut für die Schönheit.

- Schmerzen beseitigen: Kopfschmerzen oder Krämpfe bei der Periode können durch Selbstbefriedigung abnehmen.

- für gesunde Spermien sorgen: Werden die Nebenhoden durch Masturbation regelmäßig geleert, steigt die Spermienqualität.

- die Beckenbodenmuskeln stärken: Das verbessert nicht nur die Orgasmusfähigkeit, sondern beugt auch Harninkontinenz vor. (Quelle: lifeline)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit die alten Spermien rauskommen und Platz für neue sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der orgasmus gesund ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von relaxeverything
17.03.2017, 10:53

Sex, wie Masturbation halte ich für sehr gesund. "sexual healing" es bringt dich deinem Körper näher, entspannt, baut Stress ab, kann aber auch zur Sucht werden, weil es wie andere positiv stimulierende Mittel gern genutzt wird, um Probleme zu kompensieren. In allem sollte man bewusst handeln und ein gesundes Maß einhalten. "Du musst bescheiden und nicht gierig im Leben sein, sonst tust du dir weh"

0
Kommentar von Dilaralicious2
17.03.2017, 11:59

Warum schreibst du das unter mein kommentar ich hab nich gefragt

0

Was möchtest Du wissen?