WWarum ist die Spannung höher als im rest der Schaltung? Schwinnkreis?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinst Du die Spannung am Kondensator, wenn die Röhre bereits gezündet und in Betrieb ist?

Dann liegt's an der Phasenverschiebung. Während die Sinuswelle der Versorgungsspannung ihren Höchstwert erreicht, ist die Spannung des Kondensators noch im negativen Bereich, da die Sinuswelle nacheilt (bedingt durch den Auf- und Entladezyklus). Durch diese Differenz entsteht eine höhere Spannung als die Versorgungsspannung.

Vergleichbar ist dies mit der Phasenverschiebung im Drehstromkreis: Jeder Außenleiter hat 230 V gegen N, durch die Phasenverschiebung haben die Außenleiter untereinander aber 400 V.

14:44 Uhr - sollte noch passen. Und lass' Dich nicht beim Spicken erwischen   ;-)

Wenn der Stromkreis einer stromdurchflossenen Spule geöffnet wird, einsteht durch das zusammenbrechen des Magnetfeldes eine sehr hohe Spannung, die ein Vielfaches der ursprünglichen Spannung betragen kann.

Was möchtest Du wissen?